13.08.13 08:54 Uhr
 599
 

Teure Reparatur: Toyota verheimlichte offenbar Konstruktionsmangel am iQ

Fahrer älterer Toyota iQ mit dem Einliter-Benziner in Verbindung mit dem CVT-Getriebe müssen sich wahrscheinlich auf eine teure Reparatur einstellen.

Die Leitung der Abgasrückführung neigt zum verkoken, was Leistungsabfall zur Folge hat. Ergebnis: Der Kat muss gegen eine geänderte Version gewechselt werden, was rund 2.000 Euro verschlingt. Toyota wechselte den Kat im Rahmen der Modellpflege aus.

Ein Rückruf für ältere Modelle fand aber nicht statt. Ein Fehler den Toyota wohl verheimlicht hat. Der Fachzeitschrift "AUTOBILD" liegt ein Fall vor, bei dem der Fehler nach nur 28.000 Kilometern auftrat. Trotz Garantie wollen Toyota und der Händler lediglich 20 Prozent der Kosten übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Mangel, Reparatur
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 11:19 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre es da nicht billiger alle 28tkm das AGR zu wechsel? Die Teile kosten ja lange nicht soviel.
Kommentar ansehen
13.08.2013 11:25 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein wirds nicht, da ja schon allein daran zu kommen einfach nur beschissen ran kommen wirst... also kannst du das auch gleich wechseln.... weil wird bestimmt das Wechseln das teuerste an der Geschichte sein... weil wenn du das AGR alle 28tkm wechselst hast du immer noch ein scheiß aufwand um da jedes mal ran zu kommen und wird bestimmt nur teurer... und es soll ja die Leitung verkoken also würde das wohl überhaupt nix wirklich bringen...
Kommentar ansehen
13.08.2013 15:44 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, hab ja auch keinen iQ (Auto! *g*) sondern einen älteren Golf. Da ists in 20 Minuten gewechselt. China-Nachbauten gibts für 40€, Markenware für 80€. Da würde sich das wechseln quasi lohnen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Barbie"-Realfilm: Anne Hathaway spielt berühmteste Plastikpuppe der Welt
Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?