13.08.13 06:58 Uhr
 1.067
 

E-Mail made in Germany: Nicht so sicher wie gedacht

Derzeit wird im Zuge der NSA-Spionageaffäre für E-Mails made in Germany geworben. Eine Studie hatte bereits ergeben, dass die Nutzer Mail-Anbietern wie Google oder Microsoft in Scharen davonlaufen.

Die deutschen E-Mail-Anbieter GMX und Web.de dagegen verzeichnen eine hohe Zahl von Neuanmeldungen. Die beiden Unternehmen hatten mit der Telekom zusammen einen E-Mail-Kommunikationsdienst begonnen: E-Mail made in Germany.

Angekündigt wurden eine automatische Verschlüsselung und sichere Speicherung der E-Mails. Allerdings landen die Mails unverschlüsselt auf den Servern der Anbieter. Außerdem bieten US-Anbieter schon lange die SSL-Verschlüsselung an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Panne, E-Mail, Mail
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 08:20 Uhr von Babykeks
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja... Also die News gleicht eher einer Anti-PR-Panne als einer echten Neuigkeit...

Wer SSL schon seit Jahren mit GMX/WEB.de/etc nutzt, der verzieht bei so einem Text nur enttäuscht das Gesicht...

Aber auch die Quelle selbst is da nich wirklich besser...PGP als Alternative für die breite Masse vorzuschlagen, die es grad mal schafft, NICHT auf jedes Werbebanner zu klicken, bevor sie sich in ihr Mailfach einloggt.

Alles in allem eine gute Sache, die ABSOLUT keine Nachteile bringt - gerade in Zeiten der Handy-Apps und beliebten Nutzung von FreeWiFi etc...

PS: Was bringt eigentlich die tolle schon seit "Jahrhunderten" bestehende SSL-Verschlüsselung von US-Servern beim Thema Spionageaffäre? Ich dachte, die dortigen Datenschnüffler hätten Vollzugriff auf alle Daten, die sie gerne hätten - direkt auf den Servern komplett entschlüsselt im Klartext?
Denn wer das nicht gewährt, dem wird ja der Laden dicht gemacht, wie letztens auch hier berichtet.
Kommentar ansehen
13.08.2013 08:48 Uhr von esKimuH
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
e-Mail allgemein ist eine deutsche Erfindung..
Kommentar ansehen
13.08.2013 11:03 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer denkt das so was sicher ist, ist sicher nicht von dieser Welt!
Kommentar ansehen
13.08.2013 18:49 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder, der sich ein bisschen auskennt, sollte sich mal etwas mit Zertifikaten auseinandersetzen. Die gibt es mitlerweile bei manchen Zertifizierungsstellen kostenlos und 2 Leute mit Zertifikaten können untereinander verschlüsselte E-Mails senden, von denen dann auf dem Server nur die Header-Daten unverschlüsselt sind (Also z.B. der Betreff, Absender und Empfänger).

Ist vielleicht nicht für jeden was, aber ich wäre froh, es würden viel mehr Leute nutzen.

@Babykeks

schön, dich mal wieder zu lesen =)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?