12.08.13 20:12 Uhr
 185
 

Trauer im Krefelder Zoo: Orang-Utan Telok ist tot

Große Trauer herrscht seit heute im Krefelder Zoo. Grund dafür ist der Tod des bei Pflegern wegen seiner liebevollen Art beliebten Orang-Utans Telok.

Der starb nach Angaben der Zoo-Verantwortlichen am heutigen Montag im Alter von 50 Jahren an Altersschwäche.

In Menschenjahren wäre er damit knapp 100 geworden. Telok lebte seit knapp 30 Jahren im Krefelder Zoo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, tot, Trauer, Orang-Utan
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 20:29 Uhr von Tr0llkirsche
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da freuen sich die Raubtiere, endlich mal wieder Fleisch!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?