12.08.13 19:56 Uhr
 1.023
 

Autofahrer sparen beim Reifenkauf und fahren bis zur letzten Rille

In Deutschland scheint sich ein neuer Trend breit zu machen. Autofahrer fahren auf ihren Reifen fast solange, bis diese blank sind.

Laut dem ADAC hat ein Reifen mit einem acht Millimeter Profil den besten Grip. Es sollten aber mindestens vier Millimeter sein.

Reifenproduzent Continental findet das Verhalten der deutschen Autofahrer nicht in Ordnung. Auch andere Reifenhersteller sehen diesen neuen Trend und finden ihn fragwürdig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer, Reifen, Sparsamkeit
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 20:00 Uhr von Crawlerbot
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@ so..isses

Sicherheit hat seine Preis und das finde ich auch gut so.

Selbst Billigreifen mit viel Profil, sind besser als Teure Reifen ohne Profil.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Wunder, dass die Hersteller den Trend fragwürdig finden...^^

Aber in dem Fall kann ichs verstehen. Aber von LingLang und anderem Chinaschrott kann man nur die Finger lassen.
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:42 Uhr von TheRoadrunner
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, unsere Reifenhersteller habens schon schwer mit den deutschen Kunden.

Ich bin in Großbritannien mal Taxi gefahren. Der Fahrer hat mir erzählt, dass die ´abgefahrenen´ Reifen aus Deutschland nach Großbritannien verkauft werden, wo sie dann so lange gefahren werden, bis sie "wirklich abgefahren" sind.
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:45 Uhr von realshadow
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
gibt schließlich nichts über Slicks bei trockener Fahrbahn!
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:47 Uhr von Luelli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was mit abgefahrenen Reifen passieren kann, hat die Formel 1 gezeigt.
Also Vorsicht, wenn man Pirelli fährt ...
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:49 Uhr von Trallala2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist eine Sache in der Stadt zu fahren, auch zur Not Kurzstrecken auf der Autobahn bis 120 km/h, aber spätestens wenn ich volle Geschwindigkeit fahren will oder Langstrecken, dann muss die Qualität stimmen.
Kommentar ansehen
12.08.2013 21:00 Uhr von Humpelstilzchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da könnte man sich Mal überlegen, ob die Reifen nun zu teuer sind, oder ob die Leute zu wenig verdienen!
So nach dem Motto: Ist das Glas nun halb voll oder halb leer?
Kommentar ansehen
12.08.2013 21:35 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
BastB nun ja wenn man einen Fiesta färt sind auch die Reifen billig *lach* Ich kann froh sein das ich meine für 150 das Stück bekommen, muß mit einer bestimmten Traglast sein. Aber dafür halten sie auch die ganzen 4 Jahre bis zum Neuen:-)

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 22:54 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen die "Markenhersteller" ihre Preise in einem vernünftigen Rahmen halten.
Kommentar ansehen
13.08.2013 00:24 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja das ist halt deswegen oft so da A viele nicht viel bzw erstmal genug verdienen und da müssen die Reifen leider auch so lang drauf bis sie wirklich fertig sind und neue kaufen müssen...

Denke mal das ist auch ein Grund an der Sache... würden die Firmen ihre Leute nicht so versklaven könnten die sich auch mal einen Satz Reifen mal kaufen ohne sich am liebsten gleich erschießen zu wollen weil sie danach Bankrott sind... bzw ein Herzkasper dadurch bekommen und tot umfallen...
Kommentar ansehen
13.08.2013 06:46 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, das kommt davon, wenn immer mehr Leute immer größere und stärkere Autos fahren und selbst das hässlichste Hausweib mit einem A-Z5 zum Einkaufen fährt...Diese Gigantomie gepaart mit dem Überlegenheitskomplex (wenn man ein größeres Auto als die anderen fährt) muss erst einmal bezahlt werden.

Ein Auto mit 100 Ps und "normal" großen Reifen (ca. 195/205 o. ä.) will heutzutage ja kaum noch einer fahren und das trotz der Benzinpreise, Reparatur- und Wartungskosten, Reifenpreise, Ersatzteilpreise oder der Unfähigkeit der Fachwerkstätten, neue Technik reparieren zu können, etc...

Dazu kommen noch regelmäßig jedes Jahr zwei Nachzahlungen für Strom- und sonstige Nebenkosten für das Eigenheim oder die Wohnung, permanent steigende Lebensmittelkosten, mal ganz abgesehen von der Handy-Flat, dem Fernsehen, Internet, Telefon zu Hause....

Wer soll das alles denn auf Dauer bezahlen, wenn er/sie nicht gerade 5K netto mit nach Hause bringt? Und genau das ist der Grund, warum viele ihr Profil fast komplett abfahren.

Reifenproduzent Continental findet das nicht in Ordnung. Warum wohl? Denen geht dadurch mindestens ein Drittel des geplanten Jahresumsatzes flöten! Das ist der einzige Grund, warum die diesen Trend fragwürdig finden....Außerdem sind Contis so oder so keine wirklich guten Reifen für ein Auto/Motorrad...sorry! Dann lieber Michelins oder die guten Pirellis...
Kommentar ansehen
13.08.2013 07:23 Uhr von jpanse
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich sage:
An der Tiefe des Profils erkennt man das Einkommen...

Wenn aber der Trend zu wenig bis garkein Profil geht, woran wirds wohl liegen?
Die wollen den Reifenherstellern keins Auswischen, die haben einfach kein Geld für neue Reifen. Punkt!
Kommentar ansehen
13.08.2013 10:23 Uhr von jo-28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Reifen sind nicht das Problem, die horrenden Preise fürs Aufziehen auf die Felgen sind das Problem: Teilweise verlangen ATU & Co über 100 Euro für 10 Minuten Arbeit...
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:47 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ jo-28 Blödsinn, ich zahle für 4 Reifen wechseln mit auswuchten 50 Euro.
Kommentar ansehen
13.08.2013 18:18 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne der Bus ist so schwer :-)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?