12.08.13 18:45 Uhr
 350
 

Lässt "Der Landser" geplanten Radio-Kauf durch Bauer-Media Group platzen?

Seit 1957 erscheint im zur Bauer Media Group gehörenden Rastatter Pabel Moewig Verlag die Romanheftreihe "Der Landser". Nachdem bereits Ende Juli das Simon-Wiesenthal-Center dem Blatt "Weltkriegspropaganda" vorwarf, gefährdet es nun möglicherweise den von Bauer geplanten Kauf eines Radiosenders.

Bisher hatte die Bauer Media Group den "Landser" gegen Angriffe in Schutz genommen. Nun sollen neutrale Experten das Blatt auf mögliche rechtliche Probleme überprüfen. Seitens Bauer hieß es bisher stets, dass man dort zum Nationalsozialismus auf Distanz gehe.

Auch in England regt sich nun angesichts des geplanten Radiokaufs Protest. Das in einer Auflage von 10.000 Exemplaren erscheinende Heft soll demnächst zudem noch einmal von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kauf, Radio, Bauer, Media, Der Landser
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN