12.08.13 17:59 Uhr
 310
 

Werne: Straßenreinigungsmaschine verdreckt die Straße mit Öl

In Werne (Nordrhein-Westfalen) war vor rund 14 Tagen eine Straßenreinigungsmaschine, wie üblich, in der Stadt unterwegs. Dabei tröpfelte aus einer Leitung Öl, was der Fahrer allerdings nicht bemerkte.

Erst einen Tag später fiel auf, dass irgendwas nicht in Ordnung ist, weil die Öllampe blinkte. Bei einer genaueren Untersuchung wurde an der Kehrmaschine ein Haarriss an einem Ölschlauch festgestellt.

Noch heute kann man sehen, welche Route die Kehrmaschine genommen hat. Ob die Ölflecken wieder entfernt werden können, ist derzeit noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Straße, Verunreinigung, Werne, Kehrmaschine
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 18:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die werden schon irgendwann verschwinden.

Unser Radlader hatte auch malProbleme mit ner ständig kaputten Ölleitung. Und die ganzen Flecken, die dadurch entstanden sind, sind auf dem Pflaster nicht mehr zu sehen.
Da wars übrigens Hydrauliköl. In der News steht ja nicht, warums bei dem Wagen ging.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?