12.08.13 17:41 Uhr
 274
 

Fußball: Borussia Dortmund im Marken-Ranking auf Platz eins

Das Marktforschungsinstitut Mafo.de in Hamburg hat alle 18 Fußball-Bundesligisten einer Überprüfung unterzogen. Dabei kamen 25 verschiedene Kriterien zum Einsatz.

Borussia Dortmund ging dabei mit einem Wert von 7,1 Punkten als Sieger hervor und steht somit auf Platz eins des Marken-Rankings. Der BVB lag fast bei jeder Kategorie vorne.

"Wir freuen uns sehr über diese Einschätzung und verstehen sie als Verpflichtung. Borussia Dortmund ist ein traditionsreicher, authentischer und hochemotionaler Klub mit einer starken Bindungskraft. Wir möchten auch in Zukunft für DAS intensive Fußballerlebnis stehen", so der BVB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bundesliga, Borussia Dortmund, Platz, Marke, Ranking
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 17:54 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht - Ich persönlich kaufe nichts was bei Bayern aufm Trikot ist.

Ich bin quasi zwangsweise Vodafone Kunde...
Kommentar ansehen
12.08.2013 18:12 Uhr von Newbayerin
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Dortmunder machen auch bessere Stimmung im Stadion.Stimmt,die Bayern sind arrogant und und sehen über kleinere Delikte hinweg... :-)))
Kommentar ansehen
12.08.2013 18:54 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
wenn der bvb (angeblich) die bessere marke ist, warum kriegt dann der fcb weitaus mehr sponsorengelder?
marke=sponsoren=mehr geld

aber hey, das hamburger institut weiß es wahrscheinlich besser als sämtliche (deutsche) top-unternehmen...
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:26 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, wollte die News eigentlich lesen, aber als nach dem Wort "Marktforschungsinstitut" die Bezeichnung "Mafo.de" kam, wusste ich dass es sich nicht mehr lohnt weiter zu lesen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?