12.08.13 17:06 Uhr
 70
 

USA: "Blame It On The Bossa Nova"-Sängerin Eydie Gorme (84) gestorben

Die amerikanische Sängerin Eydie Gorme ist im Alter von 84 Jahren gestorben. In den 1960er Jahren wurde sie mit dem Titel "Blame It On The Bossa Nova" bekannt.

Die Nachrichtenagentur "The Associated Press" berichtet, dass die Sängerin am letzten Samstag in der "Sunrise"-Klinik in der Stadt Las Vegas verstarb.

Die mehrfache Grammy-Preisträgerin stand mehr als fünf Dekaden mit Ehemann und Partner Steve Lawrence auf der Bühne. Sie traten unter anderem mehrere Jahre in der beliebten "The Tonight Show" auf und gingen auch mit Unterhaltungskünstlern wie Frank Sinatra auf Tournee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Sänger, Eydie Gorme
Quelle: www.rollingstone.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 06:01 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jeden Tag sterben Leute, die eine gewisse Breuhmheit erreicht haben und durchaus im Alter sind, um zu sterben. Das ist es aber nicht wert hier eine News abzulassen.

Dies gilt genauso wie die Unfall News.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?