12.08.13 14:25 Uhr
 268
 

Frankreich: Mutmaßlich rechtsradikaler Soldat verhaftet - Anschlag auf Moschee geplant

Schon am letzten Mittwoch hat die französische Polizei offenbar einen rechtsradikalen Soldaten verhaftet.

Der Mann soll angeblich einen Anschlag auf eine Moschee geplant haben, man habe dementsprechende Dokumente bei dem 23-Jährigen gefunden.

Nun laufen Ermittlungen gegen den Soldaten "im Zusammenhang mit einer terroristischen Vereinigung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Anschlag, Soldat, Moschee, Rechtsradikaler
Quelle: www.epochtimes.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 14:56 Uhr von Knoffhoff
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt dreht es sich wirklich im Kreis.
Muslime, welche Katholiken in die Luft sprengen sollen es nun mit der Keule heimgezahlt bekommen.
Die schon vor "Urzeiten" geführten Glaubenskriege nehmen einfach kein Ende.
Und der Mensch will sich als die intelligenteste Spezies auf Erden rühmen und dabei ereicht er nicht einmal das Niveu eines Regenwurms.
Kommentar ansehen
12.08.2013 16:04 Uhr von Sirigis
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte mir jemand vor 30 Jahren erzählt, dass in einer "Modernen Welt" .....glaubensideologische Kleinkriege geführt werden, hätte ich demjenigen einen dringenden Besuch in der geschlossenen Psychiatrie empfohlen. Was hier passiert, kann ich nicht mehr verstehen, ist das politisch so gewollt?
Kommentar ansehen
12.08.2013 23:30 Uhr von gogodolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"mutmaßlich" ... "angeblich" ... "soll" ...

schlecht geschrieben.

@sirigis:
ja