12.08.13 13:53 Uhr
 374
 

NSA-Spähaffäre: Regierung verhindert Aussage von Frank-Walter Steinmeier

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier wollte in Sachen NSA-Spähaffäre vor einem Kontrollgremium aussagen, was die Regierung jedoch nun verhinderte.

Die schwarz-gelbe Koalition hat Steinmeiers Anhörung abgelehnt.

Steinmeier wirft der Regierung nun vor, die Angelegenheit verschleiern zu wollen: "Statt die Suchscheinwerfer einzuschalten, werden von der Merkel-Regierung Nebelkerzen geworfen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Aussage, NSA, Frank-Walter Steinmeier
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen