12.08.13 13:22 Uhr
 165
 

Frankreich: Bekanntem arm- und beinamputiertem Sportler wurde der Rollstuhl gestohlen

Philippe Croizon ist der erste Mensch, der trotz einer Arm- und Beinamputation den Ärmelkanal durchschwamm und in Frankreich deshalb ein bekannter Behindertenportler ist.

Nun wurde dem 45-Jährigen sein extra angefertigter elektrischer Rollstuhl gestohlen.

"Ich weiß nicht, ob diesen Leuten klar ist, was sie getan haben: Sie haben mir nicht nur meinen Rollstuhl gestohlen, sondern auch meine Autonomie. Ohne ihn bin ich nichts mehr", klagt Croizon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Sportler, Rollstuhl
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben