12.08.13 11:33 Uhr
 358
 

CDU/Thüringen will Arbeitslose bei Beseitigung der Hochwasserschäden einsetzen

Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat sich für den Einsatz von Langzeitarbeitslosen im Kampf gegen die Flutschäden des Juni-Hochwassers ausgesprochen. Die Maßnahme soll über Gelder des Jobcenters und der Agentur für Arbeit finanziert werden.

"Die Säuberung von Flussbetten oder die Begradigung und Befestigung der ausgespülten Uferränder helfen, Flutschäden künftig zu minimieren", so Fraktionschef Mike Mohring. Bundesweit seien im letzten Jahr rund 2,5 Milliarden Euro für Wiedereingliederungsmaßnahmen nicht genutzt worden.

Die CDU und die SPD seien sich in den wesentlichen Punkten einig. Ein gemeinsamer Antrag soll nach der Sommerpause folgen. Auch Wirtschaftsminister Matthias Machnig steht dem Vorhaben offen gegenüber. Die Linke forderte hingegen eine langfristige Perspektive für die Arbeitslosen und Hochwasseropfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Thüringen, Hochwasser, Arbeitslose
Quelle: www.otz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 11:41 Uhr von muhkuh27
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Klasse Idee.. Bestimmt für nen Euro die Stunde.

Zum Glück hat die Politik immer die besten Lösungen am start.. lol
Kommentar ansehen
12.08.2013 11:44 Uhr von Katerle
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
die beseitigung der schäden und die aufräumarbeiten sind körperlich schwere arbeiten und sollten dementsprechend auch bezahlt werden
aber das wird wohl ein wunschdenken bleiben
da werden wohl wieder die ein-euro-jobber herhalten müssen
Kommentar ansehen
12.08.2013 11:55 Uhr von BoltThrower321
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja...."Arbeit mach frei"....genau daran muss ich denken....

Anstatt das gewerbliche erledigen zu lassen, müssen die Ärmsten der Armen für den inkompetenten Hochwasserschutz herhalten.

Das ist Schwarzarbeit in Reinform was da gefordert wird....egal....solange der Michel das mitmacht....


Moment...komme gleich wieder...eben kotzen gehen.

@Schlottenforentroll

Das DU keinerlei Verstand über wirtschaftliche Zusammenhänge hast, konntest du schon häufig hier beweisen. Hier hast ´nen Stinkefisch und nun lass das trollen sein.

[ nachträglich editiert von BoltThrower321 ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:03 Uhr von Samael70
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hey und bei uns im Land Bremen sollen bald die Straßenlöcher mit CDU und FDP- Wählern gefüllt werden. Sind ja sonst zu nix zu gebrauchen, dieses asoziale Gesindel.

Ach ja, ihr kriegt dafür auch nen Euro.

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:32 Uhr von artefaktum
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Maßnahme soll über Gelder des Jobcenters und der Agentur für Arbeit finanziert werden."

Muss man das verstehen? Wer arbeitet erhält einen Arbeitsvertrag und Lohn oder Gehalt. Den zahlt der, der diese Arbeit in Anspruch nimmt (z.B. die Gemeinde). Das ist nicht Aufgabe der Arbeitsagentur.
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2013 13:00 Uhr von Samael70
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schlottentieftaucher

Oh jaa, du bist sozial UND CDU-Wähler, also ein Elephant der fliegen kann, echt klasse! :D:D:D:D:D

Ich bin tatsächlich ein Depp und sollte mal langsam anfangen an Wunder zu glauben.
Kommentar ansehen
12.08.2013 13:39 Uhr von Thimphu2003
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Andere Idee:

Die CDU plant jetzt womöglich noch, blonde junge Frauen, die keine Kinder haben, in einen Lebensborn zu schicken.

Dort werden Sie verpflichtet, dem Gemeinwohl gegenüber ihre Pflicht zu erfüllen und mit Blaublütern aus der Uckermark Baybies zu zeugen.

Alles zum Wohle Deutschlands.
Kommentar ansehen
12.08.2013 13:44 Uhr von Samael70
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Thimphu2003

Bring Ursula von der Leyen nicht auf dumme Ideen.;)

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 17:21 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß garnicht wieso hier über 1€ die Stunde geredet wird, in der Quelle steht davon nichts.
1€ Jobs sind in der Regel leichte Tätigkeiten. Wenn ich mir also die Art der Tätigkeit angucke tippe ich eher auf Bürgerjobs was im Gunde aus den Sätzen " befristete Arbeitsverhältnisse und eine Weiterqualifikation" und "Klares Ziel müsse es sein, die "Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt zu erhöhen"" auch bestätigen da 1€ JObs dieses Ziel nicht haben. 1€ Jobs sind nur gedacht das Langzeitarbeitslose nicht ganz die Selbstdisziplin (Motivation täglich früh aufzustehn und zur Arbeit zu gehen) verlieren.
Kommentar ansehen
12.08.2013 18:12 Uhr von BoltThrower321
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker

Durchaus richtig...leider wird dieses System Bundesweit massiv ausgenutzt.

Der Gewinner ist oftmals nur der Träger, der dumme der Arbeitslose.
Kommentar ansehen
12.08.2013 19:11 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso regt man sich darüber auf? Hartz 4 Mneschen bekommen eine Wohnung und etwas Geld, wieso sollten die nicht mit anpacken?
Kommentar ansehen
12.08.2013 20:16 Uhr von Samael70
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja, es ist irgendwie..doch...moralisch fragwürdig, wenn ein Hartz 4ler hoffen.. oder dafür beten... muß, das es demnächst mal wieder eine Flutkatastrophe geben könnte um mal wieder sinnvolle Arbeit verrichten zu dürfen.

Fühlt sich irgendwie nicht richtig an oder täusche ich mich da etwa?

[ nachträglich editiert von Samael70 ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 22:20 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Wieso regt man sich darüber auf? Hartz 4 Mneschen bekommen eine Wohnung und etwas Geld, wieso sollten die nicht mit anpacken? "

Warum nur "etwas" Geld? Warum nicht anständig bezahlen?
Sämtliche Staatsdiener werden fürstlich bezahlt weil man sie braucht. Also müssten die Arbeiten die für die Gesellschaft (wie auch Beamte das tun) gut bezahlt werden und nicht nur mit "etwas" Geld.

Ach und übrigends, änder deinen Nick oder lass den Account sterben, wenn ich den das nächste mal sehe werd ich den melden, weil ich bekomme echt Plaque wenn ich Schlagwörter für Kinderpornografie als Nick sehe, sorry.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?