12.08.13 11:20 Uhr
 915
 

Fußball: Wird Torwart Roman Weidenfeller (BVB) für die Nationalelf nominiert?

Roman Weidenfeller, der Torwart des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, zeigte über Jahre hinweg kontinuierliche gute Leistung, wurde aber vom Bundestrainer nie in die Nationalmannschaft berufen. Das könnte sich jetzt ändern.

Bundestrainer Joachim Löw erklärte gegenüber dem Sportmagazin "Kicker": "Ich bin bei diesem Thema ganz offen, das will ich an dieser Stelle ganz klar sagen. Und ich erkenne mit größtem Respekt seine Leistung an. Er hat fantastisch gut gehalten."

Andreas Köpke hatte bereits im Mai erklärt, dass Weidenfeller für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 nominiert werden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Torwart, Nationalelf, Roman Weidenfeller
Quelle: www.ruhrnachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 11:33 Uhr von ghostinside
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Gebt dem Weidenfeller endlich seinen Einsatz in der Nationalelf. Das hat er sich verdient und dann hört das Geheule endlich auf.

[ nachträglich editiert von ghostinside ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 11:54 Uhr von Soulfly555
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Der Löw hat eben seine Lieblinge, da können andere Spieler noch so gute Leistungen zeigen. Ist doch bei Stefan Kießling genau das selbe.
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:17 Uhr von Booey
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Weidengeller ist zwar ein Top Torwart, aber einfach zu alt um jetzt noch großartig durch den DFB gefördert zu werden. Wie lange kann er auf dem Niveau noch spielen? zwei, drei Jahre? Die bauen halt lieber auf die Keeper, die ihnen in Zukunft noch was bringen....
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:17 Uhr von Semper_FiOO9
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man es jetzt mal ganz objektiv betrachtet. Ohne Vorurteil oder Missgunst einem Verein gegenüber.

Nach Kahn und Lehmann, waren nunmal Neuer und Adler die Torhüter, die sich um den ersten und zweiten Platz als TW in der Nationalelf stritten. Weidenfeller war damals schon älter als die beiden und bei weitem nicht so gut. Als Adler sich dann verletzte wurde Neuer die klare Nummer eins. Nun, in der zwischenzeit haben aber viele neue Torhüter in der BL gezeigt was sie können und so hat Löw diese in die Natinalelf berufen (Leno, Ter Stegen oder Zieler)

Jetzt nochmal ganz obejektiv betrachtet: Wozu braucht Löw Weidenfeller wenn er mit Neuer einen top Torhüter hat, der deutlich jünger und meistens besser ist? Hinter Neuer stehen dann neue, jüngere Talente (siehe Oben), die natürlich auch ihre Einsatzzeit möchten und für ihre Entwicklung brauchen. Dazu kommt eben auch Adler als Rückkehrer, der natürlich Ansprüche für mindesten den zweiten Torhüter stellt. Und von denen ist keiner so viel schlechter, dass man jetzt sagen sollte, dass man Weidenfeller wenigstens auf die Bank setzten sollte, falls Neuer ausfällt...

[ nachträglich editiert von Semper_FiOO9 ]
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:26 Uhr von Lorenz1980
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Neutral und objektiv betrachtet ist Herr Neuer einfach mal eine Pfeife, die in aller Regelmäßigkeit Patzer hervorholt, wo man sich fragt, wie der es über die Regionalliga hinaus geschafft hat. Ja, er hält oft gut, aber die guten Leistungen macht er dann auch oft sofort wieder zunichte: Ob nun in der N11 oder beim FCB. Für mich absolut kein Weltklassetorhüter und in meinen Augen auch nicht die Nummer Eins, mit der unsere N11 in ein Turnier gehen sollte.
Ja, Weidenfeller ist "alt", aber lieber alt und konstant gut als jünger und patzig. Dazwischen gibt es aber eben auch andere, gute Turhüter, die jung und gut sind...
Neuer ist und bleibt für mich trotzdem ein No-Go und ich sehe es kommen, dass wir auf Grund seiner Patzer abkacken werden!
Kommentar ansehen
12.08.2013 12:43 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Lorenz1980
Du meinst den Weidenfeller der so konstant gut ist dass er regelmäßig gesperrt ist aufgrund von Notbremsen und anderen Dingen?
Der wie ein Eichhörnchen auf Extasy aus dem 16er rennt?

Ich mein Neuer ist sicher nicht fehlerfrei, (wie kein TW der Welt) aber ich denke er ist besser als Weidenfeller und aufgrund seines Alters die bessere Wahl.
Und da die Nationalelf noch nie aufgrund eines Patzers von ihm gescheitert ist, ist es auch makulatur ihm die Klasse abzusprechen.

Denke das liegt eher an deiner Anti-Neuer-Brille
Kommentar ansehen
12.08.2013 13:21 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde es ihm gönnen, Er hat 3 richtig gute Jahre gehabt, ich mein klar haut er auch mal einen Bock, aber manch anderer ist da auch nicht anders ;).
Sein Alter wäre zwar ein Grund der gegen die Nominierung spricht, aber Leistungstechnisch zählt er zu den besten 3 von Deutschland. Zieler und Ter Ster sind einfach nur zu unkonstant. Hat man ja bei deren letzten Einsätze gesehen (Spiel gegen USA um mal konkret zu werden).
Also wie schon gesagt, ich würd ihn nomieren und dann in einem mittelwichtigen Spiel dann mal einsetzen, wie zb Spiel um Platz 3, falls es dazu kommt.

@ PeterLustig2009:
Was ist denn da immer mit der Anti-Brille los, kann man genauso sagen du solltest mal die Anti-Dortmund-Brille absetzen (mimimimi).
Kommentar ansehen
12.08.2013 13:24 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Neuer, Schweinsteiger, Martinez, Lahm, Müller ... wenn es nach den Shortnews-Fußballexperten geht besteht die ganze Mannschaft von München nur aus Versagern die total überbewertet sind...

Neuer (27) hat die beste Saison gespielt, ter Stegen (21 Jahre alt!) hat am Wochenende wieder gezeigt wieso er als einer der besten Torhüter Deutschland gilt, Adler (28) zeigt ebenfalls gute Leistungen, Zieler (24) hat ebenfalls unglaublich starke Spiele!

Weidenfeller (33 Jahre alt!!) ist einfach mittlerweile zu alt - für ein Testspiel kann man ihn gerne mal nominieren, bei der EM würde er nur einem jüngeren Spieler die Chance wegnehmen, Erfahrung bei einem großen Turnier zu sammeln
Kommentar ansehen
12.08.2013 15:09 Uhr von Cruzzzi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja was heißt schon "Erfahrung bei einem großen Turnier"? Als dritter Torwart machst du nur äußerst selten ein Spiel. Und für 45min im Spiel um Platz 3 kann man auch Weidenfeller mitnehmen.

Wenn ich Weidenfeller wäre, würde ich eh absagen. In all´ den Jahren hatte er bessere oder ähnlich gute Leute vor sich und nun kann er der beste Nicht-Nationaltorhüter der Welt bleiben. Das hat doch mal was! :-)
Kommentar ansehen
12.08.2013 15:31 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde an Weidenfellers Stelle diesem schleimigen Löw was scheißen und verzichten.
Weidenfeller hat das überhaupt nicht mehr nötig, sich zu profilieren, oder gar als 3. Mann mitzufahren.
Besser als dieser arrogante Fliegenfänger vom FC Bayern ist Weidenfeller alle male.
Kommentar ansehen
14.08.2013 21:53 Uhr von Lorenz1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
13. Minute: Eine VERUNGLÜCKTE Faustabwehr...
26. Minute: Ein TYPISCHER Neuer - Der Torhüter bringt sich mit einer Tendelei vor dem eigenen Kasten in Schwierigkeiten

http://www.weltfussball.de/... - Platz 8 für Neuer

http://www.kicker.de/... - Platz 7 für Neuer

http://www.sportal.de/... - Platz 10 (von 10) für Neuer

Dies sind nur einige Seiten, die die Torwartleistungen der vergangenen Saison bewertet haben (in der davor sah es im Übrigen nicht anders aus). JA, das sind natürlich "nur" die Meinungen von "irgendwelchen" Autoren, sog. "Experten", aber es zeichnet sich doch irgendwo ein Bild aber, oder nicht? ;)

Ich denke, dass auch der FCB gut daran tun würde, den Fliegenfänger abzusägen, aber im Hinterkopf werden 25 Mio € stehen, die man für diese Pfeife mal bezahlt hat...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?