12.08.13 10:56 Uhr
 69
 

Meerane: Verkehrsunfall auf der A4 fordert drei Schwerverletzte

Am vergangenen Samstagabend hat sich auf der Autobahn A4 (Erfurt-Dresden) an der Anschlussstelle Meerane ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein PKW fuhr aus bisher unbekannter Ursache zunächst gegen die Leitplanke und überschlug sich danach mehrfach.

Dabei wurden drei Insassen schwer verletzt, darunter ein elfjähriger Junge. Der Sachschaden beträgt rund 18.000 Euro.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Schwerverletzte
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?