12.08.13 07:29 Uhr
 1.535
 

Ein Stern erobert die Meere: Mercedes stellt eine Luxus-Yacht vor

Nicht nur auf Straßen, sondern auch auf dem Meer will Mercedes künftig punkten. Wohl aus diesem Grund hat Mercedes eine Luxus-Yacht nun zur Serienreife gebracht.

Auf der Monaco Yacht Show (vom 25. bis 28. September) wird die Silver Arrow Marine dem interessierten Publikum vorgestellt. Die 14 Meter lange Granturismo-Yacht ist kräftig motorisiert.

So ist der "Silberpfeil der Meere" gut für kurze, aber auch für lange Strecken gerüstet. Was die Yacht kosten soll, verrät Mercedes erst auf der Monaco Yacht Show.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Stern, Luxus, Yacht
Quelle: www.wanted.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 08:57 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
machen die jetzt VW nach??? für den VW Pheaton gibt ja auch ein Motorboot. Gut das ist jetzt glaub keins für die offene See.

Achso die werden doch dafür auch nur den Motor liefern, oder will Mercedes eine eigene Werft bauen und die selber bauen?
Kommentar ansehen
12.08.2013 11:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung
Die werden sicherlich mit einer Werft zusammenarbeiten. Pläne etc kommen aber von Mercedes...
Kommentar ansehen
12.08.2013 13:17 Uhr von Semper_FiOO9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so viel ich weiß sollen die drei Zacken des Mercedes-Sterns für Wasser, Luft und die Straße stehen.
Also Boote, Hubschrauber und Autos/LKWs :P
Kommentar ansehen
12.08.2013 14:17 Uhr von StinkefingerMoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig, zu Land, zu Wasser und in der Luft! ;)
Kommentar ansehen
12.08.2013 18:28 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt hubschrauben haben die ja auch^^

ne bin kein Golftuner... nein aber sind halt nicht die ersten die sich ein Böötchen zu ihren Autos bauen.
Kommentar ansehen
12.08.2013 19:08 Uhr von Marple67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "So ist der "Silberpfeil der Meere" gut für kurze, aber auch für lange Strecken gerüstet."

A ha, wie sieht denn ein Schiff aus das nur für lange Strecken gerüstet ist? Bleibt das bei kurzen Strecken liegen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?