12.08.13 06:46 Uhr
 566
 

Israel: Archäologen finden 200 intakte Samaritanerlampen in einer Abfallgrube

Israelische Forscher der Tel-Aviv-Universität untersuchen zur Zeit einen Fund von 400 byzantinischen Münzen, 200 Samaritanerlampen, einen Ring mit Inschrift und Goldschmuck der in einer Abfallgrube in der Nähe der antiken Stadt Apollonia-Arsuf gefunden wurde.

In der aus dem fünften bis siebten Jahrhundert stammenden Müllgrube der Stadt wurden die Schätze inmitten von Tierknochen, Küchenabfällen und Scherben gefunden.

Die Forscher rätseln nun, warum die völlig intakten und nie benutzten 200 Lampen einfach weggeworfen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Israel, Archäologie, Abfall, Lampe
Quelle: artdaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 16:16 Uhr von untertage
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Insolvenz ?
Kommentar ansehen
13.08.2013 16:07 Uhr von Schelm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überproduktion?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?