12.08.13 06:42 Uhr
 1.577
 

Texas: Parkverbot für Muslime vor dem Einkaufszentrum

Auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in Spring Branch (Texas) wurden mehrere Schilder entdeckt, auf denen zu lesen war: "Parkverbot für Muslime im Westview Shopping Center - Ihr Fahrzeug wird abgeschleppt".

Keiner der Angestellten wollte damit etwas zu tun haben, ließen aber verlauten, dass die Parkplätze des Öfteren von den Besuchern der in der Nähe liegenden El-Farouq-Moschee besetzt wurden.

Der Eigentümer des Einkaufszentrums Steve Kwon lehnt jede Verantwortung für das Aufstellen der Schilder ab und begann sofort damit sie persönlich zu entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Texas, Muslime, Einkaufszentrum, Parkverbot
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2013 08:42 Uhr von Bigsiwy
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Sowas brauchen wir auch...
Kommentar ansehen
12.08.2013 09:15 Uhr von Jens002
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist mit den Muslimen die dort einkaufen wollen.
Deswegen gibt es Schilder wie "Kundenparkplatz" oder "Nur für Kunden".
Kommentar ansehen
12.08.2013 09:16 Uhr von BoltThrower321
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
In meiner lieblingsstrasse in einem weit weit entfernten Land, in einem Badeort....dort fand ich mal ein Schild in einer Bier Bar, wo ausdrücklich es untersagt wurde/wird, das Muslime sich dort hinsetzen. Mit der Begründung, das man den Islam respektiere und nicht will, das Muslime dort Alkohol trinken und sich den Frauen hingeben....

Hab das als Photo hier....ist nicht meine Meinung *räusper* doch fand es schon heftig.
Kommentar ansehen
12.08.2013 10:13 Uhr von quade34
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
dmouzeti - Daran sieht man, wie die Muslime sich in den Vordergrund drängen. Sogar im negativen Sinne.
Kommentar ansehen
12.08.2013 10:16 Uhr von sooma
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
"...und schon geht es los, mal schauen, was der Tag noch so bringt."

Da wartest Du schon ganz ungeduldig geifernd drauf, hm?
Kommentar ansehen
12.08.2013 11:09 Uhr von carpet1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Jaja, die bösen bösen westlichen, christlichen, tropenhuttragenden, fiesen, weiße Naziuntermenschen. Nur diese sind in der Lage zu diskriminieren, rassistisch, unmenschlich und bevormundend zu sein.

http://1.bp.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
12.08.2013 16:40 Uhr von xHattix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hängen lassen und behaupten, sie abgenommen zu haben... Irgendeiner wird die wohl wieder aufgehangen haben...
Kommentar ansehen
13.08.2013 00:30 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
carpet

Das ist ganz, ganz, ganz fiese rassistische Propaganda. Das ist nämlich durch den Westen total böse falsch übersetzt worden. Das war ganz anders gemeint.
.
.
.
.
;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?