11.08.13 19:03 Uhr
 14.542
 

Voll ins Gesicht: Dieses Erinnerungsfoto wird ein 14-Jähriger niemals vergessen

Der 14-jährige Niklas aus Seelze in Niedersachsen war vor Kurzem mit seiner 18-jährigen Schwester im Heidepark Soltau. Seit langer Zeit freute er sich auf diesen großen Tag.

Da er sich einen Adrenalinschub holen wollte, setzte er sich in "die Krake". Dabei fällt man aus 41 Metern Höhe mit rund 100 km/h in die Tiefe in einen Krakenmund. Doch unten angekommen passierte wohl Niklas bislang ungewöhnlichstes Erlebnis. Mit voller Wucht knallte eine Taube in sein Gesicht.

Genau in diesem Moment drückte auch die Karussell-Kamera ab und schoss ein "Erinnerungsfoto". "Meine Schwester hat gesagt, ich hätte nur noch geschrien", erzählte er lachend. Niklas hatte danach ein knallrotes Gesicht und eine angeschwollene Lippe. Die Taube war tot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Junge, Gesicht, Achterbahn, Taube
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab