11.08.13 18:48 Uhr
 348
 

Apps mit Prepaid-Kreditkarte bezahlen

Auch wenn man gut mit kostenlosen Apps auskommt, so manche Kostenpflichtige ist dann doch interessant. Was einen daran hindern könnte ist, dass man keine Kreditkarte hat.

Daher gibt es für Wenignutzer Prepaid-Kreditkarten, welche per Überweisung mit Guthaben aufgeladen werden können. Mit dem Guthaben kann man dann seine App bezahlen.

Manche Mobilfunkanbieter bieten mittlerweile auch das Bezahlen mit der Telefonrechnung an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Kreditkarte, Bezahlung, Prepaid
Quelle: www.bitator.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2013 19:41 Uhr von Guddy83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es nicht schon immer die Möglichkeit??? Also ich mache das seit 3 Jahren schon so.
Kommentar ansehen
11.08.2013 20:12 Uhr von Hasskasper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja wohl ein total alter Zopf !!!
Kommentar ansehen
11.08.2013 21:33 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige neue ist, dass man nun für GooglePlay Guthabenkarten kaufern kann, aber die haben nix mit Kreditkarten zu tun. Und zudem werden die in dieser Nichtnews mit keinem Wort erwähnt.
Kommentar ansehen
11.08.2013 21:49 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Boah ne, dann wird den Kindern ja wieder die Kohle aus den Taschen gezogen, Am Besten noch Apps per Prepaidguthaben bezahlen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?