11.08.13 16:31 Uhr
 1.013
 

Israels Entschuldigung verdoppelt Anzahl an Türkei-Besuchern

Die Türkei war vor der Erstürmung der Fähre "Mavi Marmara" für israelische Touristen ein attraktives Reiseziel. Über 500.000 besuchten das Land noch im Jahr 2008. Nach dem Zwischenfall waren es im Jahr 2010 lediglich 100.000. Die israelische Entschuldigung sorgt anscheinend für eine Normalisierung.

Laut Angaben der türkischen Hoteliers Föderation (TÜROFED) verdoppelte sich die Anzahl israelischer Touristen im Zeitraum Januar bis Juni dieses Jahr im Vergleich zum selben Zeitraum des letzten Jahres von 31.652 auf 57.082 Besucher.

Bei dem israelischen Einsatz gegen das türkische Schiff "Mavi Marmara", Teil einer internationalen Hilfsflotille, waren im Mai 2010 neun Aktivisten getötet worden.


WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Freizeit / Reisen
Schlagworte: Türkei, Israel, Entschuldigung, Anzahl
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2013 16:43 Uhr von Superplopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Türkeibesucher.

Tamer lan.

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
11.08.2013 16:48 Uhr von Memphis87
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Dich wie es ausschaut. Oder warum klickst du dann drauf und gibst ne sinnlose bemerkung ab?
Kommentar ansehen
11.08.2013 16:57 Uhr von Patreo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was scheinbar auch zeigt, dass politische Entscheidung nicht hinwegtäuschen, dass sich die Mensch verstehen und zumindest in diesem Kontext keinen pauschalen Hass von VOLK vs. VOLK gibt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht