11.08.13 14:44 Uhr
 821
 

Universität in England baut "Star Wars"-Todesstern als 3D-Hologramm

Die University of Leeds in England hat eine neue Methode zur Darstellung von 3D-Hologrammen entwickelt.

Dazu stand die bekannte Raumstation "Todesstern" aus "Star Wars" Modell. Die Technologie basiert auf einer Kugel in der sich LED-Ringe mit 300 Umdrehungen pro Sekunde bewegen.

Der durch die Umdrehungen erzeugte LED-Schweif führt zu dem entsprechenden 3D-Effekt und der Darstellung der Sci-Fi Raumstation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, 3D, Universität, Star Wars, Hologramm, Todesstern
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2013 15:18 Uhr von Superplopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Neuentwicklung ist das nicht, aber es sieht fantastisch aus.

Adf.ly regt mich auch auf.

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
11.08.2013 18:15 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Art der "Hologramm"-Darstellung ist Jahrzehnte alt, wahrscheinlich ist die FPS-Höhe neu. Mit heutigen Technologien ist ein wirkliches Hologramm nicht zu machen. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass es physisch bei Darstellung in reiner Luft unmöglich ist. Selbst ein unscharfer Regenbogen braucht zusätzliche Trägermaterie in Form von Wassertropfenlinsen, die das Licht brechen.
Kommentar ansehen
11.08.2013 19:29 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde es kaum glauben, wenn ich diese Technik nicht schon vor Jahren in Fahrradspeichen sonstigen Messenger-Glaskugeln etc gesehen hätte...
Kommentar ansehen
11.08.2013 19:30 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...

Die Technologie ist schon soweit, das man Konzerte geben kann!

http://www.youtube.com/...

Nicht schlecht die Sache! Sind nur 2 Bsp. die ich auf die schnelle gefunden habe :)!
Kommentar ansehen
27.09.2013 09:16 Uhr von ar1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Exilant33: In den Konzerten ist eine (vermutlich transparente) Videowand im Spiel. Nichts mit echt-3d, auch wenns gut aussehende realistisch wirkende Effekte sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?