11.08.13 14:38 Uhr
 631
 

Nur in Japan: Toyota Yaris mit Turbomotor und 152 PS

In Japan ist der Toyota Yaris als "Vitz" unterwegs - und von diesem hat der Autobauer zusammen mit dem Rennstall Gazoo Racing dort ein besonderes Sondermodell auf die Räder gestellt.

Der wird von einem 1,5 Liter großen Turbomotor angetrieben, welcher 152 PS mobilisiert. Das sorgt zusammen mit einem Leergewicht von knapp über einer Tonne für beachtliche Fahrleistungen.

Für noch mehr sportlichkeit sorgen 17 Zoll Alufelgen und ein Sportfahrwerk. Insgesamt werden nur 200 Exemplare des sportlichen Kleinwagens entstehen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: Japan, PS, Toyota, Toyota Yaris
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2013 15:55 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man im Internet nachschlägt kommt man auf 21000 Euro.

Da kann man sich auch einen Polo GTI holen.
Kommentar ansehen
11.08.2013 17:27 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
blaupunkt123
ne besser nicht.. beim Polo musst du mit erhöhtem Ölverbrauch ab Werk rechnen.. dazu rumspackende Turbos und verreckende DSG Mechatroniken...
Nach Garantieende ist ein VW heute eine Finanzielle Bombe die jederzei hochgehen kann. Ich hätte keinen Lust 1800 Euro für einen Turbo oder 2500 Euro für ne Mechatronik zu zahlen...
Kommentar ansehen
11.08.2013 17:28 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber wenn du mit dem Yaris im Rückspiegel auftauchst und dann mit einem lächeln vorbeiziehst, ist der Effekt ungemein besser, als mit nem Polo GTI, von dem man die Leistungen erwartet ;)
Kommentar ansehen
11.08.2013 20:13 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Polo GTI? Ernsthaft? Hässliche kleine VW Blechbüchse. Dann lieber einen Toyota.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht