10.08.13 18:41 Uhr
 12.183
 

Kino: "Lone Ranger"-Flop wirkt sich auf "Fluch der Karibik 5" aus

Derzeit ist in den deutschen Kinos das Western-Abenteuer "Lone Ranger" zu sehen. Die Produktion verschlang 215 Millionen-Dollar. Doch weltweit konnte der Film den Erwartungen nicht gerecht werden und entwickelt sich daher zum Flop für den Megakonzern Disney.

Die Auswirkungen bekommt Produzent Jerry Bruckheimer nun bei der Arbeit an "Fluch der Karibik 5" zu spüren. Das Budget sollte eigentlich 250 Millionen Dollar betragen. Jetzt stehen ihm nur mehr 200 Millionen Dollar zur Verfügung.

Dies ist noch nicht alles. Disney geht noch einen Schritt weiter und entzieht Bruckheimer die kreative Kontrolle. Der finale Schnitt der Kinofassung wird daher nicht mehr von ihm stammen. Joachim Ronning und Espen Sandberg ("Kon-Tiki") werden Regie führen. Als Kinostart ist 2015 vorgesehen.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment / Kino
Schlagworte: Kino, Flop, Fluch der Karibik, The Lone Ranger
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2013 18:45 Uhr von benjaminx
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
Die soll´n kein Quatsch erzählen, hab den Film Gestern gesehen und fand ihn klasse.
Kommentar ansehen
10.08.2013 18:55 Uhr von 4thelement
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
ich war grade im kino ... sehr unterhaltsam - keine ahnung was daran jetzt wirklich scheisse sein soll ! ich kann ihn nur empfehlen :)
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:00 Uhr von moegojo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
rechnet es euch selbst aus:
Box Office
Budget:
$250.000.000 (estimated)
Opening Weekend:
$29.210.849 (USA) (5 July 2013)
Gross:
$86.765.352 (USA) (2 August 2013)

Was aber nicht bedeuten muss, dass der Film an sich schlecht ist. Vielleicht sollten die einfach mal versuchen mit nem kleineren Budget auszukommen...
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:00 Uhr von MasterMind187
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Ich kann es ehrlich gesagt verstehen. Ich fand den Film eher langweilig. Irgendwann habe ich nur noch angefangen dauernd auf die Uhr zu gucken.

Man hat hier einfach versucht ein Fluch der Karibik im Wilden Westen zu drehen.

Offenbar ging das in die Hose.
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:10 Uhr von richy7
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film mag an und für sich gut sein, aber die Einnahmen sind nicht so wie man es erhofft hat
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:19 Uhr von El_kritiko
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich was da so teuer ist an dem Film? Der besteht doch eh nur noch aus Computer-Effekten. Die paar Schauspieler können doch nicht soviel Kohle abgreifen oder etwa doch?

[ nachträglich editiert von El_kritiko ]
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:31 Uhr von Prachtmops
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wie konnte man denn auch annehmen, das gerade dieser film, mehr als 250 millionen wieder reinholt???

klar ist er gut, aber eben kein top film, der das zeug dazu hätte.
man hätte den film auch mit weniger budget hinbekommen, da wären selbst 150 mio mehr als ausreichend gewesen.
aber nööö, man muß ja allen das maximum in den arsch blasen,
viel geld für die schauspieler, jeden tag teures essen usw.
klar kostet da ein großer film auch großes geld, aber lasst euch doch mal 250 millionen auf der zunge zergehen...
unglaublich ist das.
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:45 Uhr von Halma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gabs die Woche nicht in irgend einer Zeitung dazu einen Bericht in dem Spielberg und Lucas genau das vorausgesagt haben?

Mir gehen diese "Blockbuster" inzwischen auf den Senkel. Sie gefallen mir nicht mehr, also warum soll ich mir sie ansehen. Besser als Lone Ranger, hab ihn der Freundin zuliebe angesehen, hat mir George gefallen und seltsamerweise meiner Freundin auch.

Ok hab was beim ORF gefunden dazu.
http://orf.at/...
http://orf.at/...
Kommentar ansehen
10.08.2013 20:12 Uhr von Truth_Hurts
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Nun liebe Kommerzn*tten im Hause Disney... irgendwann ist jeder Drops mal gelutscht. FdK hat sein bestes Pulver mit der Trilogie verschossen, Teil 4 wirkt nicht nur wegen dem Fehlen von Bloom und Knightley wie ein lauwarmer Aufguss.

Aber ne neue Melkkuh ist ja bereits gefunden, danke George Lucas. So werden die findigen Marketinganalysten im Hause Disney garantiert irgendeine Scheisse finden die Lucas noch nicht an SW vermarktet hat.

"Spaceballs der Flammenwerfer - Die Kinder stehen auf sowas..." Danke Mel Brooks, Du hast den Kern von SW entlarvt;-)
Kommentar ansehen
10.08.2013 21:46 Uhr von r.nieh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der Film an sich war jetzt nicht so schlecht wie man aus den Kritiken lesen konnte. Klar sind hier maßig Ähnlichkeiten zu FdK zu sehen. Aber hier hat man neben Johnny Depp noch einen weiteren Hauptakteur mit Armie Hammer. Finde ist ein guter Kinofilm.
Diese Aktionen von Disney, besonder Jerr Bruckheimer die kreative Kontrolle zu nehmen, ist mehr als überzogen
Kommentar ansehen
10.08.2013 22:08 Uhr von HelgaMaria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habe Lone Ranger nicht gesehen, doch mit Johnny Depp in der Hauptrolle wird er schon nicht so schlimm sein.

In der Regel reisst dieser Mann alleine durch seine Darstellung ein schlechtes Drehbuch raus. Ist halt einer der besten Schauspieler unserer Zeit, ich liebe seine Filme!
Kommentar ansehen
10.08.2013 22:40 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
el kriteriko

schau dir mal das making off an. Da ist nichts in der Bluebox gedreht, die haben sogar den Zug wirklich über den boden schlittern und verunfallern lassen.
Kommentar ansehen
10.08.2013 22:40 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film ist ja auch nicht schlecht und es steht auch nicht in der News... er ist nur ein absoluter finanzieller Flop und das ist ein kleiner Unterschied....

Aber das schiebe ich eher auf Vermarktung und das Sommerloch... warum müssen sie das auch gerade jetzt im Kino durchdrücken...
Kommentar ansehen
10.08.2013 23:04 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben nicht dazu geschrieben, dass sie die Schuld sowieso wieder den Raubkopierern geben ;-)

Aber schon ein Wahnsinn was die Filme verschlingen.

Kein Wunder, wenn man einzelnen Personen für so einen Film ein paar Millionen überweist.
Kommentar ansehen
10.08.2013 23:58 Uhr von Airstream
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hab mir den Film angeschaut. Hier und da gabs kleine Lacher, aber um ehrlich zu sein fehlte mir an Jonny Depp etwas... Man versuchte ihn in seine Rolle als Jack Sparrow zu packen, jedoch fehlte hier einiges was man in Fluch der Karibik so genial an ihm fand...

Alles in allem trotzdem ein ganz guter Film, nur 250 Mio$ ist ein harter Brocken den man einspielen muss...

Für Disney tuts mir nicht leid, deren krampfhafte Auslutschstrategien kotzen mich nur an, alleine FDK 4 und nun 5... die ersten drei Teile waren Bombe und jetzt wird durch die nachfolgenden Teile alles zerstört... Ähnlich wird es Star Wars ergehen =(
Kommentar ansehen
11.08.2013 00:03 Uhr von Truth_Hurts
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Airstream

Depp ist ein genialer Schauspieler, aber vor Fluch der Karibik war seine Karriere ein auf und ab. Ich fand ihn in Die 9 Pforten genial, auch wenn das alles Andere als ein Blockbuster war.

Und schau Dir mal "Vernetzt: Johnny Mnemonic" an. Keanu Reeves in einem Low Budget Vorläufer seines Matrix Durchbruchs
Kommentar ansehen
11.08.2013 00:11 Uhr von Airstream
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne ein paar seiner älteren Werke, z.b. Edward mit den Scherenhänden, oder Blow und fand ihn schon immer genial. Doch seit Fluch der Karibik wird er irgendwie mehr und mehr in diese art Rollen gequetscht bzw. sehen ihn viele gerne so.

Ich selbst fand FDK 1 bis 3 auch hammer, doch sollte man ihn evtl. auch bei FDK belassen und in anderen Filmen wieder sein ganzes Potential einsetzen lassen. Vor allem in Lone Ranger... es passte gut keine Frage, aber die Rolle des Tonto ist abgekupfert und hat einen faden beigeschmack finde ich... Die Rolle war zu stark an Jack Sparrow angelehnt und am ende halt nur ne Kopie, auch wenn es der gleiche Schauspieler ist...
Kommentar ansehen
11.08.2013 00:30 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Kreativ"???

Da is doch das Problem...die haben keine Ideen mehr und verwursten nur ihre eigene Schei*e so lange bis auch die wieder hochkommt und sie es dann wieder neu verpacken...

Und das gleiche wird jetzt mit Marvel etc. passieren...
Kommentar ansehen
11.08.2013 01:20 Uhr von iphonemann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist ja auch kein wunder, bringen den film genau in Ferien raus, ohne alle in urlaub sind.
Kommentar ansehen
11.08.2013 02:32 Uhr von dasatelier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
johnny depp ist generell scheiße. bin da bstimmt in der minderheit, aber ich mag den kerl einfach nicht. wen ich nicht mag, gucke ich nicht. und western-blödsinn erst recht nicht.
Kommentar ansehen
11.08.2013 02:36 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dasatelier
Bei der Kritik ist er der Film anscheinend auch deswegen durchgefallen, weil er zu sehr auf Konzept gesetzt hat.
Gemäß dem Motto ihr mögt Fluch der Karibik?
Hier habt ihr so ne ähnliche Formel und Depp in einer verrückten Rolle.
Der Schuss ist nach Hinten losgegangen.
Das hohe Budget hat nicht die Story halten können und wurde dem Film vorgehalten und Depp naja war wieder Depp, ob man ihn nun mag oder nicht.
Was ich nicht nachvollziehen kann warum immer noch vom Flop gesprochen wird, wenn die Einnahmen aus Kino und DVD noch immer nicht komplett drin ist?
Flop gemessen an welchen Erwartungen?
Kommentar ansehen
11.08.2013 06:38 Uhr von guukkoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Film, den ich auch unbedingt noch sehen möchte. Der ist doch gerade erst gestartet, oder? Die werden schon noch genug Geld damit einnehmen!

- Film läuft noch immer im Kino
- Film wird irgendwann auf DVD und Bluray verkauft
- Film wird irgendwann im Pay-TV zu sehen sein
- Film wird irgendwann im Free-TV zu sehen sein
Kommentar ansehen
11.08.2013 10:00 Uhr von labertaeschchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mir macht eher sorgen, dass die tatsächlich noch einen fluch der karibik teil drehen wolllen.

nach dem zweiten hätten sie aufhören sollen. danach wurde es nur noch todlangweilig....
Kommentar ansehen
11.08.2013 10:01 Uhr von stoske
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da investieren Leute 250 Mio. in einen Film, lassen knapp 1000 Leute daran über fünf Monate arbeiten und vermarkten diesen nun auf unzähligen Wegen über die nächsten 25 Jahre... Aber die endgültige(!?) Beurteilung, ob das ein Flop ist oder nicht, wird an den Einspielergebnissen der ersten sieben Tage beurteilt. Was für ein Schwachsinn.
Kommentar ansehen
11.08.2013 11:35 Uhr von tobsen2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
TOP Film, super Kameraführungen und Szenen, auch die Story ist sehr gut gemacht, kann ich nicht verstehen weshalb der Film floppen soll. Die jenigen, welche mit der Erwartung "wird bestimmt wie in Fluch der Karibik" ins Kino gehen, habe sich den Film eigentlich selbst versaut.

Wie gesagt, mein Fazit; Ein super Film, allein wegen der spektakulären Stunts und den super Bildern hat sich der Eintritt schon gelohnt.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht