10.08.13 16:09 Uhr
 1.039
 

Hamburg: Grüne werben mit Mega-"Tüten" für Cannabis-Legalisierung

Mit zwei überdimensionierten "Joints" aus Pappe haben gestern Hamburger Jung-Grüne die Entkriminalisierung von Cannabis beworben.

Wer wollte, konnte sich mit den Mega-"Tüten" ablichten lassen, um so die "Legalize It"-Kampagne zu unterstützen. Hierzu hab es "Drogen-Päckchen", die grünen Tee enthielten.

Der politische Geschäftsführer der Grünen Jugend, Maximilian Bierbaum, der auch zur Bundestagswahl kandidiert, erklärte dazu, dass es keinen Sinn mache, weiter auf eine Verbotspolitik zu setzen. Man bevorzuge Schutz, Vorbeugung und Entkriminalisierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Cannabis, Mega, Legalisierung
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextreme "Front National"-Chefin setzt Brexit mit Mauerfall gleich
Nach Brexit: Linke wollen Volksabstimmung über EU-Verträge
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2013 16:56 Uhr von delerium72
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@berbauer2
Durch eine Legalisierung würde die Beschaffungskriminalität wegfallen, siehe auch in den Niederlanden. Dort wo die Shops dicht gemacht wurden waren sofort wieder Dealer am Start. Weiterer Vorteil wäre auch ein besserer Jugendschutz durch kontrollierte Abgabe. Und wenn wir das ganze mal auf Alk und Tabak beziehen würde der Staat unterm Strich gleich besser da stehen durch den Wegfall der Kosten für Strafverfolgung und durch Steuereinnahmen. Kleinen Haken hat die Sache dann doch wieder weil der Staat die Steuern verbraten würde und nicht wie gewünscht in Aufklärung, Prävention und weitere diverse Maßnahmen stecken würde.
Erst nachdenken und dann lospoltern!
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:09 Uhr von moegojo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
achja der wahlkampf...alle jahre wieder wird so auf stimmenjagd gegangen, aber am ende wird davon eh nichts durchgesetzt..
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:18 Uhr von Bewerter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Diese grünen Ärsche hatten lange genug Zeit zum handeln. Passiert ist nie was. Dreckspack! Diese riesen Tüten können die sich da hinstecken, wo die Sonn nie scheint.
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:38 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Warum lassen wir nicht Ladendiebstahl zu?
Würde die Polizei stark entlasten, arme Leute kämen auch zu Lebensmittel und Gegenständen. Und Taschendiebstahl wäre plötzlich legal.
Denn überall wo Ladendiebstahl verboten ist, wollen laut Statistik plötzlich Händler Geld.
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:51 Uhr von blaupunkt123
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Ob sie dann immer noch so lachende dastehen, wenn die ersten bekifften Autofahrer dann unschuldige totfahren ?

Immer diese dummen Ideen der Grünen
Kommentar ansehen
10.08.2013 18:22 Uhr von Joeiiii
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Da will wohl eine Partei die Parteiführung und ihre eigene Wählerschaft entkriminalisieren? Wer ernsthaft die Legalisierung von Drogen fordert, nimmt wahrscheinlich selbst welche. Solche Leute haben in der Regierung nichts verloren.
Kommentar ansehen
10.08.2013 18:43 Uhr von skipjack
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Werdet erst x wieder Clean bevor ihr solch einen Müll verbreitet...

Jetzt, wo man(n) mit ner Zigarette auf nen Spielplatz, in ner Kneipe oder sonstwo schon fast herbere Strafen bezahlt, kommen die Grünen mit den Joints daher...

#Offensichtlich sehen die Joschka Schergen es als letzten Weg, um die pädophile Vergangenheit unter den Tisch zu fegen...
Kommentar ansehen
10.08.2013 18:53 Uhr von Bewerter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

Das Recht auf Selbstbestimmung. Ich möchte mein Leben so gestalten, wie es mir gefällt und nicht so, wie es mir vom Staat vorgeschrieben wird.
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:10 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich dieses ganze dumme Gequatsche hier lese, dann klappen mir die Fußnägel nach hinten!
Nur gut, das Gewaltanwendung und Mord unter Strafe stehen, sonst wären hier schon etliche unter die Räder gekommen!

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein
Kommentar ansehen
10.08.2013 19:46 Uhr von Sometimes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla
mit dem Unterschied das ein Pädo jemand anderen ganz Gewiss schadet.

Jemand der kifft, schadet in der Regel wenn dann höchstens nur sich selbst!

Die Kriminalisierung von Cannabis Konsumenten muss endlich aufhören!

@Para_shut UP!
Kommentar ansehen
10.08.2013 21:14 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Manchem ultraharten Gegner der Legalisierung könnte es unendlich peinlich werden, wenn er einfach mal richtig einen durchziehen würde, nur um Mal zu Erfahren, über was er eigenentlich eine Meinung vertritt, bzw. welche Meinung er vertritt!

Als die Kartoffel nach Europa kam, und von den "Entdeckern" als sehr nahrhaft und lecker gepriesen wurde, wurden diese eines "Besseren" belehrt!
Die Kartoffel wurde vollkommen negativ beurteilt und schlecht gemacht, wo sie doch auch noch von solch wilden Indianern kamen, die ja alles andere als zivilisiert sind!

Allerdings beruhte diese Fehleinschätzung auf einem Irrtum!
Anstatt die Früchte zu essen, die unter der Erde wuchsen, wurden die Früchte oberhalb der Erde verspeist, die natürlich nicht schmeckten und dazu noch giftig waren!
Wenigstens urteilten die über etwas, was sie tatsächlich auch probiert hatten, wenn es auch erst die falsche Frucht war! Der Irrtum klärte sich dann ja auch schnell auf!
Hier urteilen viele über Dinge, die Sie nicht probiert haben und von denen Sie nichts verstehen, bzw. auch noch das Eine mit dem Anderen verwechseln!!!
Und dem Irrtum unterliegen, dass die Meinung, die Sie von Medien implantiert bekamen, Ihre eigene sei!!!
Welch fataler Irrtum!!!


[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
11.08.2013 03:20 Uhr von Nox-Mortis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau wie ich die npd wegen ihrer dummheit und ""rassenhass hasse"" aber die aktion gegen halal schlachtung gut fand.

@ Blob_Barker --- geh dahin, wo du herkommst, ist besser.

""rassenhass hasse""
""rassenhass hasse""

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextreme "Front National"-Chefin setzt Brexit mit Mauerfall gleich
Fußball-EM: Italien redet sich vor Viertelfinale gegen Deutschland klein
Star Trek: "USS Enterprise"-Model wird im Smithsonian-Museum ausgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?