10.08.13 14:09 Uhr
 18.772
 

Tchibo nimmt "Adolf Hitler"-Schuhe aus dem Sortiment

Nach einem so genannten "Shitstorm" hat der Tchibo-Konzern von ihm angebotene Kinderturnschuhe aus dem Sortiment genommen. Heftige Kritik war an der Tatsache entbrannt, dass diese Schuhe mit einer "18" versehen waren. Die "18" gilt als rechtsextremer Szenecode für "Adolf Hitler".

Ein Facebook-User bemängelte, dass Konzernen nicht klar sei, dass sie sich durch solche Angebote von Nazis missbrauchen ließen. Patrick Gensing, Betreiber eines Anti-Nazi-Blogs, erklärte, es gäbe wichtigere Arbeitsfelder als Zahlen auf Kinderschuhen. Der Tchibo-Konzern zeigte sich einsichtig.

Schon vor einigen Jahren war Tchibo in diesem Zusammenhang in die Schlagzeilen geraten. In einer gemeinsam mit dem Esso-Konzern betriebenen Kampagne warb man mit "Jedem das Seine". Pikant: dieser Spruch hing auch an den Toren des Konzentrationslagers Buchenwald.


WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: Adolf Hitler, Tchibo, Sortiment
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

78 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2013 14:12 Uhr von Borgir
 
+161 | -11
 
ANZEIGEN
Das ist lächerlich. Wegen einer Zahl so einen Aufstand zu machen. Macht mal einen Shitstorm wegen der Eurorettungs-Politik. Das wäre mal "sinnvoll". Unfassbar, über was sich die Leute so den Kopf zerbrechen....
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:20 Uhr von EIKATG
 
+103 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo Hirn! Lebst du noch oder wohnst du schon ???

Wegen sowas überhaupt nen Aufstand zu machen grenzt schon an Dummheit!

Es sind ZAHLEN (!!!) Mehr nicht! Wobei man als dummer Mensch ja in jedem scheiß was "gefährliches" sehen kann.

Am besten fangt ihr an mal gegen Geburtstagskarten die ja die diabolische Zahl 18 zeigen vorzugehen!

Begreift es endlich... nur weil ihr der ganzen Scheiße Aufmerksamkeit schenkt können die Braunen sich was drauf einbilden!

Aber was reg ich mich auf... dumm bleibt dumm
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:22 Uhr von nowbodyisback
 
+54 | -1
 
ANZEIGEN
am besten alle zahlen und buchstaben verbieten, aus allem möglichen kann man sich alles mögliche aus der nase ziehen!!!
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:24 Uhr von BastB
 
+99 | -3
 
ANZEIGEN
Jeder, der 18 Jahre alt ist, ist ab sofort ein Nazi!!
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:27 Uhr von Neu555
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt´s eigentlich Fussballer mit der Rückennummer 18 ?
Nazi´s raus aus dem deutschen Fussball.
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:27 Uhr von ydnilber70
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
"Adolf Hitler"-Schuhe ...wegen der zahl 18 ?

können nur geistig behindert sein,anders ist das nicht zu erklären....unfassbar
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:27 Uhr von bpd_oliver
 
+47 | -1
 
ANZEIGEN
Statt die Schuhe aus dem Sortiment zu nehmen, sollte Tchibo besser den Preis reduzieren, viele würden die Schuhe sicher zu einem Preis zwischen 19,39 und 19,45 Euro kaufen ;)
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:53 Uhr von ms1889
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
nuja, ich bin auch gegen diese nazis...aber man kann es auch übertreiben...wie dieser artikel beschreibt.

und der satz von ausschwitz ist eine tatsache: arbeit macht frei.... aber ebend macht beschäftigung/arbeit einen ausgeglichener als wenn man nichts tut (zB bei harz4).

wie gesagt, nicht alles aus dieser zeit war falsch. der rassen wahn war das einzig falsche.
90% der autobahnen in deutschland wurden wärend der hitler zeit gebaut.. auch die großen konzerne wie vw,bayer,siemens usw...sind in dieser zeit "groß" geworden.
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:54 Uhr von newsleser54
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wir müssen jegliche Buchstaben die "Adolf Hitler" beinhalten streichen. denn jeder Buchstabe heißt gleich Nazi. Meine Güte, also manche ticken echt nicht ganz richtig im Kopf, was machen nur die Leute, die 18 Jahre alt geworden sind, sind das automatisch Nazis??? Wohl kaum.
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:56 Uhr von Don_Mikele
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
finde das ja etwas makaber die 18 gleich mit einem Szenecode darzustellen führe das jedoch auf die Marketingberater zurück die darüber sich keine Gedanken gemacht haben.
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:57 Uhr von ydnilber70
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
auch die großen konzerne wie vw,bayer,siemens usw...sind in dieser zeit "groß" geworden.

und jetzt denk mal drüber nach warum! ehrlich jetzt,was soll dieses argument.....das ist so dumm ,das ich da nicht weiter diskutieren will.

ach ja und die autobahnen....ehrlich jetzt??

[ nachträglich editiert von ydnilber70 ]
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:03 Uhr von Bigsiwy
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
willkommen ind der Wirklichkeit!

Zahlenfobie nennt man sowas...

http://de.wikipedia.org/...


einfach nur LoL

gogo
Grüne an die macht.
bald singen wir unsere Hymne auf "Türkisch"

ironie Ende..
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:26 Uhr von amtrak
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ms

Autsch !
Siemens und Bayern und Flick ...... sind doch groß geworden, weil sie Hitler unterstützten (samt seiner Ideologie) und dann Aufträge abgesahnt haben ohne Ende. Natürlich hatten diese Firmen auch (Achtung: Sarkasmus) sehr billige Arbeitskräfte zur Verfügung.
Stichwort Autobahn. Natürlich hat "der Irre" Autobahnen bauen lassen - das war brutales Kalkül. Er wusste er kann diese niemals bezahlen ohne Krieg und ohne dem eingezogenen Vermögen von "Unliebsamen Einwohnern".

Natürlich kannst Du sagen : Da ging es der Bevölkerung besser :
Ja, da hast Du recht ! aber nur einem gewissen Prozentsatz und danach wurde es grausam für die meisten !

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:29 Uhr von Timmer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich könnte diesen "Hype" nur im Ansatz verstehen, wenn da 88 draufstehen würde. Dann müsste man sich vllt. fragen, ob manche Herren sich nen Scherz machen wollten. Aber bei 18?

Diese "Gutmenschen" wissen anscheinend nicht, dass genau diese Reaktionen die beste Werbung für Nazis sind...


PS: Selbst die "Anti Nazi" Seiten haben das als Satire gesehen nur irgendjemand hat es schlussendlich ernst gemeint...

[ nachträglich editiert von Timmer ]
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:33 Uhr von Lornsen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und wer schon ein Paar hat, bekommt jetzt bestimmt das Fünffache dafür.
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:53 Uhr von GroundHound
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Genau das ist die falsche Reaktion. Damit lassen wir es zu, das Begriffe, oder Zahlen von Neonazis belegt werden können.
Besser ist es, 18 als ganz normale Zahl, wie jede andere zu sehen um zu zeigen, dass wir diesen Ewigestrigen keinerlei Bedeutung beimessen. Dass sie unwichtig sind.
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:56 Uhr von One of three
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Klinsmann, Cacau, Rafinha, Ricken, Klose - alles Nazi-Fussballer !!!

Muß ja so sein, sie trugen alle die "18" als Rückennummer ...


Wie lächerlich ...
Kommentar ansehen
10.08.2013 16:44 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da fällt mir spontan nur folgendes ein
911191026513915145 [Ich kann auch in jeder Zahl etwas mit Illuminaten oder Nazis erkennen]
Kommentar ansehen
10.08.2013 16:46 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2013 16:54 Uhr von moegojo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
genauso sinnlos wie leuten vom geburtsjahr 1988 zu unterstellen sie seien nazis weil sie ne 88 in ihrer emailadresse haben. hat damals ne lehrerin von meiner damaligen freundin behauptet..
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:05 Uhr von pest13
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Also der Herr Gensing sollte mal dieser Wikipediaartikel lesen (http://de.wikipedia.org/...)
Hier ist ein Ausschnitt daraus:
"Im Judentum ist achtzehn der Zahlenwert des hebräischen Worts Chaj (???), welches Leben bedeutet. Sie wird deswegen auch manchmal als Glückszahl angesehen. Das zentrale Gebet der jüdischen Liturgie ist das Schmone Esre (???? ????) oder Achtzehnbittengebet, das in seiner ursprünglichen Form aus achtzehn Bitten besteht."

So, jetzt könnte man genau diesen Facebook-User selbst als einen Antisemiten bezeichnen.
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:44 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:46 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, also wenn es jetzt die News nicht geben würde, hätte ich es nichtmal gewusst.

Jetzt muss ich gleichmal schauen, ob es Fußballspieler mit der Nummer 18 gibt.

Dann muss ich gleich jeden Verein anschreiben, dass sie die Nummer nicht mehr nehmen sollen.

Ne sorry, dass ist echt lächerlich.

Da frage ich mich eigentlich nur, woher das manche Leute wissen.
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:49 Uhr von PieterMayer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auch 119 verbieten. 1 für A und 19 für S (Schickelgruber)
Kommentar ansehen
10.08.2013 17:49 Uhr von Superplopp
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Adolf-Hitler-Schuhe?

Wer schreibt so bescheuerte Titel?

Refresh |<-- <-   1-25/78   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht