10.08.13 13:46 Uhr
 130
 

Ägypten: Sicherheitskräfte wollen Demonstranten in ihrem Camp aushungern

Die ägyptischen Sicherheitskräfte wollen keinen Tropfen Blut mehr vergießen. Deshalb sollen nun die Dauerproteste der Anhänger des entmachteten Präsidenten Mohammed Mursi mit einem Stopp der Lebensmittellieferungen zu einer Beendigung ihrer Proteste gezwungen werden.

Ein Informant der arabischen Zeitung "Al-Sharq Al-Awsat" äußerte, dass die Umsetzung des Plans der Sicherheitskräfte bis zu drei Monate in Anspruch nehmen könnte.

Bereits in den nächsten Tagen sollen die Lebensmittellieferungen zu dem Protestlager der Mursi-Anhänger blockiert werden. Die Polizei will danach das Lager mit Tränengas und Wasserwerfern angreifen. Außerdem sollen die Demonstranten kein Wasser mehr erhalten.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Ägypten, Camp, Mohammed Mursi
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?