10.08.13 13:30 Uhr
 213
 

Rentenbezugsdauer steigt - Rentner erhalten im Schnitt 19 Jahre lang Rente

Senioren in Deutschland beziehen so lange Rente wie noch nie zuvor. Innerhalb von nur einem Jahr hat sich die Zeit, in der Rente bezogen wird, um ein halbes Jahr verlängert. Dabei beziehen Frauen deutlich länger als Männer Rente.

Laut der neuen Statistik beziehen Rentner in Deutschland im Schnitt 19 Jahre lang Rente. Dies berichtete die "Bild"-Zeitung.

2011 hatten Rentner noch durchschnittlich 18,3 Jahre Rente bezogen. 1995 war die Bezugsdauer noch bei 15,8 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rentner, Rente, Schnitt
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen