10.08.13 13:23 Uhr
 796
 

AfD: Angela Merkel hat die Abwahl als Bundeskanzlerin verdient

Die Alternative für Deutschland hat davor gewarnt, dass die Eurokrise zurückkehren könnte. Außerdem warf die Partei um Chef Bernd Lucke Bundeskanzlerin Angela Merkel vor, die Gefahren der Krise bewusst außerhalb des derzeitigen Bundestagswahlkampfs zu belassen.

"Die Regierung versucht mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, die Eurokrise aus dem Bewusstsein der Bürger zu verdrängen. Das ist eine gezielte und verantwortungslose Strategie", so Lucke. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe es sich verdient, abgewählt zu werden.

Lucke, der 33 Jahre CDU-Mitglied war, sagte weiter, dass die Eurokrise noch nicht ausgestanden sei. Nach den Wahlen werde es sehr schnell schlechte Nachrichten zu vermelden geben, so Lucke weiter. Griechenland bräuchte aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit einen neuerlichen Schuldenschnitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, AfD, Abwahl
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2013 13:28 Uhr von Borgir
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Der Herr Lucke hat so recht. Mehr kann man dazu nicht sagen. Leider schaffen es Merkel und Konsorten ganz wunderbar, ihr Versagen zu überspielen und vor allen Dingen die Euro-Krise vollkommen außen vor zu halten. Herr Lucke hat vor allem damit recht: Nach den Wahlen, wird es schlechte Nachrichten geben, wenn Merkel und Konsorten an der Macht bleiben.
Kommentar ansehen
10.08.2013 13:38 Uhr von asianlolihunter
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2013 13:40 Uhr von Borgir
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@asianlolihunter

laut geschriehen. Aber diese Hoffnung kannst du aufgeben. So dumm ist selbst der deutsche Wähler nicht.
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:11 Uhr von Pantherfight
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel ist eine Marionette der Wirtschaft wie alle Politikerdeppen!

Hier wid gelogen und getürkt was das Zeug hält.
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:19 Uhr von Romendacil
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Schade nur, daß ihre Abwahl mit großer Wahrscheinlichkeit bedeutet, daß noch ein schlimmerer Kasper, zB jemand von der SPD, an die Macht kommt.

[ nachträglich editiert von Romendacil ]
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:48 Uhr von artaxerxes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die AfD ist die einzige Partei, die Klartext liefert. Das Gelabere der Frauen Merkel, Göhring und Roth kann kein Mensch mehr hören - oder?
Kommentar ansehen
10.08.2013 14:52 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
" Griechenland stehe am Rande der Zahlungsunfähigkeit, es werde in Kürze einen weiteren Schuldenschnitt geben müssen – mit schwersten Verlusten auch für die deutschen Steuerzahler."

...und was ist daran neu? Er war doch die ganze Zeit ein Fan vom Schuldenschnitt, den wollte die Pfeife auch schon in Zypern. ...aber für die Aussage wurde er von Trittin zerlegt.
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:01 Uhr von ms1889
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das unsere angie ehr in eine uranmiene zur zwangsarbeit geeignet ist, als als bundeskanzler...muß jedem klar sein.
seriös ist sie auf keinem fall zum volk, da sie viel zu passiv ist (zB prisim)
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:08 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das in Deutschland die Euro-Krise nicht ihren Ursprung hat sollte wohl jedem klar sein.

...und das Angie sie versucht so gut es geht zu managen ist wohl auch logisch.

...aber wie kommt ihr auf die Idee das sie bewusst und ohne Not Entscheidungen gegen Ihre Wähler und Unterstützer treffen sollte.

Vielleicht ist es einfach nur die Wahl zwischen Pest und Cholera?

Ich nehme mir nicht raus dies zu beurteilen, aber ich unterstelle ihr auch nichts!
Kommentar ansehen
10.08.2013 15:10 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herrlich, diese populistischen Stammtischparolen der "Keine AfD"

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?