10.08.13 10:05 Uhr
 224
 

Deutsche Bahn: Manager muss gehen

Nachdem großem Bahn-Chaos in Mainz zieht die Deutsche Bahn Konsequenzen und entlässt den Vorstand Produktion der DB Netz AG, Hansjörg Hess. Seine Kündigung sei schon länger geplant gewesen, die jüngsten Ereignisse hätten diesen Vorgang lediglich beschleunigt.

Die Stadt Mainz ist seit Wochen abends vom Fernverkehr abgeschnitten, da ungefähr die Hälfte der Fahrdienstleiter krank ist oder im Urlaub verweilt. Zum Fussballspiel Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart am Sonntag werden mehr S-Bahnen Richtung Mainz fahren, dies sagte eine Bahnsprecherin am Freitagabend.

Zuvor hatte die CDU-Vorsitzende Julia Klöckner nach einem Telefonat mit Bahnchef Rüdiger Grube mitgeteilt, dass mehrere S-Bahnen und Regionalzüge eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Entlassung, Chaos, Deutsche Bahn
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?