10.08.13 09:55 Uhr
 179
 

Sachsen: Leichter Schlaf von Nachbarn überführt Dieb beim Traktor-Diebstahl

Der leichte Schlaf von Anwohnern verhindert, dass ein 120.000 Euro teurer Traktor aus der sächsischen Ortschaft Frauenstein auf nimmer wiedersehen nach Osteuropa verschwand.

Die Anwohner wurden wach, weil die Traktor-Diebe zu viel Lärm beim Verladen des Diebesgutes auf einen Lkw machten. Sie informierten einen Mitarbeiter der Firma. Dieser nahm die Verfolgung des Lkw auf und alarmierte dabei auch die Polizei.

Die Beamten stoppten, mit Hilfe einer errichteten Straßensperre, kurz vor Altenberg den Sattelzug. Einer der Diebe konnte festgenommen werden. Der andere flüchtete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Sachsen, Schlaf, Traktor
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2013 11:06 Uhr von langweiler48
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dies muessen sich halt manche Oststaaten gefallen lassen, wenn man sagt:" Mach Ferien im Osten und du findest dein Auto wieder"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?