09.08.13 20:37 Uhr
 165
 

Luca Agnani: Van Goghs Gemälde durch 3D-Animation zum Leben erweckt

Der italienische Künstler Luca Agnani hat 13 Gemälden von Vincent Willem van Gogh mit Hilfe von 3D-Animation Leben eingehaucht.

Agnani war bei seiner Arbeit so penibel, dass er sogar den Sonnenstand der verschiedenen Tageszeiten mit in seine Berechnungen einbezogen hat.

Für seine Arbeit hat der Künstler Programme wie Adobe Premiere und Autodesk 3D Studio Max verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, 3D, Gemälde, Animation, Van Gogh
Quelle: thecreatorsproject.vice.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vincent van Goghs Bett existiert vielleicht noch
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Werke in Haus von Mafia-Boss entdeckt (Update)
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 21:13 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla: Wenn du schon behauptest, dass die News alt ist, dann füge auch bitte den entsprechenden Shortnews-Link an. Ansonsten wäre dein Kommentar wertlos und überflüssig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vincent van Goghs Bett existiert vielleicht noch
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Werke in Haus von Mafia-Boss entdeckt (Update)
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?