09.08.13 14:35 Uhr
 1.501
 

"whistle.im": Sichere WhatsApp-Alternative aus Deutschland

Der in Deutschland entwickelte Messenger "whistle.im" will eine sichere Alternative zu WhatsApp werden, indem eine 2.048-Bit-Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei der Kommunikation eingesetzt wird. Er läuft auf Android, iOS und im Webbrowser.

Der Dienst befindet sich noch in einer frühen Phase, worauf die Entwickler - zwei Studenten aus Köln und Bonn - auf der Webseite hinweisen. Zur Zeit zeigen sich auch noch einige Probleme, wie aus Kommentaren bei Facebook hervorgeht.

Während die Android-App bereits als Betaversion im Google Play Store erhältlich ist und auch die Version für den Webbrowser schon genutzt werden kann, soll die iOS-Version erst in Kürze erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oZZ!
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Alternative, WhatsApp, Verschlüsselung, whistle.im
Quelle: tarifetarife.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 14:37 Uhr von Fireproof999
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Eine Whatsapp alternative ist es erst wenn es über die Telefonnummer der jeweiligen Teilnehmer funktioniert. Dadurch ist es nämlich ein direkter SMS ersatz ohne das man den Nutzernamen des anderen kennen oder hinzufügen muss.

So wie das jetzt aussieht ist es höchstens ein ersatz für ICQ und konsorten.
Kommentar ansehen
09.08.2013 14:50 Uhr von oZZ!
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Fireproof999: Darauf weist die Quelle auch hin. Ich konnte es aus Platzgründen aber leider nicht mehr sinnvoll in der ShortNews unterbringen.
Kommentar ansehen
09.08.2013 15:22 Uhr von nchcom
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@oZZ
und wie kann es dann eine Alternative zu Whatsapp sein?
Dann wäre auch eine Dose mit Strippe eine Alternative. Und in dem frühen Stadium von "sicher" zu reden ist nun wirklich vermessen.
Kommentar ansehen
09.08.2013 15:42 Uhr von smogm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@nchcom:
Die Nachrichten werden PGP verschlüsselt, also Ende-zu-Ende.
Sicherer gehts nicht.
Kommentar ansehen
09.08.2013 16:15 Uhr von evil1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
habs gerade versucht, auf dem xperia z startet die app nichteinmal. scheint wohl wirklich ne beta zu sein

[ nachträglich editiert von evil1 ]
Kommentar ansehen
09.08.2013 16:49 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ha ha ! (nelson)

wie sicher kann etwas aus Deutschland sein ... solange "Das Merkel" regiert ??
Kommentar ansehen
09.08.2013 17:16 Uhr von evil1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Götterspötter
dank unserer inkompetenten Dienste doch schon sehr sicher ;)
Kommentar ansehen
09.08.2013 17:17 Uhr von justmy2cents
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn es über die telefonnummer läuft, ist die sicherheit komplett fürn arsch, da über die telefonnummer jeder zurückverfolgbar ist.
Ich begrüße dass aktuelle Konzept sehr.

erst denken dann scheiße labern.
Kommentar ansehen
09.08.2013 17:18 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Whatsapp Alternative" wenn ich das schon lese. Es ist keine Alternative zu Whatsapp wenn man sich anmelden muss mit nutzernamen.
Kommentar ansehen
09.08.2013 18:12 Uhr von nchcom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@smogm
wer heute in der IT von "sicher" spricht, glaubt auch an den Wehnachtsmann

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?