09.08.13 13:56 Uhr
 192
 

BND gibt erstmals Nutzung der NSA-Spionagesoftware "XKeyscore" zu

Der Bundesnachrichtendienst hat zugegeben, das Spionage-Programm "XKeyscore" benutzt, um ausländische Satellitenkommunikation abzuhören. Dabei habe der US-Geheimdienst NSA aber keinen Zugriff auf diese Daten erhalten.

"XKeyscore´ ist ein wichtiger Baustein für die Auftragserfüllung des BND, insbesondere bei der Aufklärung der Lage in Krisengebieten", so eine Erklärung des BND.

Der Einsatz der Software würde den BND nicht zu einem Teil des NSA-Netzwerkes machen. Man würde sich an deutsche Gesetze halten, wenn die Software eingesetzt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NSA, BND, Nutzung, XKeyscore
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 14:07 Uhr von NoPq
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Scheibe Salami zum Freitag
Kommentar ansehen
09.08.2013 14:13 Uhr von Pils28
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab die Folien zu XKeyscore entsetzt gelesen. Und so etwas darf gar nicht legal sein! Ich bezweifel, dass es das ist, wenn doch gehört es verboten! Und ich glaube auch nicht, dass die NSA keinen Zugriff auf jeglichen Informationsverkehr des BNDs hatte, solange diese XKeyscore nutzten. Da gehören viele in den Knast!
Kommentar ansehen
09.08.2013 14:28 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle nicht, daß sich der BND an die deutschen Gesetze hält. Wahrscheinlich wird es sich aber nicht um die "normalen" Gesetze handeln, an die sich jeder Bundesbürger halten müßte, sondern um ihre eigenen Gesetze.

Wen wollen die eigentlich für dumm verkaufen? Was die machen kann NICHT gesetzeskonform sein.

[ nachträglich editiert von Joeiiii ]
Kommentar ansehen
09.08.2013 15:03 Uhr von Granatstern
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die geben immer nur so viel zu, wie sie gerade nicht verhindern können. Das reale Ausmaß wird gigantisch sein und es würde sich zeigen, dass Gesetze NUR für Bürger gelten, und die sie nicht mal im Ansatz wahren.
Kommentar ansehen
09.08.2013 16:06 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Prism und Xkeyscore zieht Kreise. Der erste US email Provider, Lavabit, schmeißt hin
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
09.08.2013 17:23 Uhr von SamSniper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was der BND darf
http://www.zeit.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?