09.08.13 13:28 Uhr
 355
 

Überreste von den Söhnen der angeblichen Mona Lisa werden exhumiert

Wissenschaftler glauben, dass die Frau, die als Inspiration für das berühmte Bild "Mona Lisa"von Leonardo da Vinci diente, den Namen Lisa Gherardini Del Giocondo trug und dass ihre Überreste im vergangenen Jahr in einem Grab in der Nähe von Florenz gefunden wurden.

Allerdings, um die endgültige Sicherheit zu erlangen, werden nun die Überreste ihrer beiden Söhne exhumiert.

Es wird vermutet, dass das Porträt, das Lisa Gherardini unsterblich machte, von ihrem Mann in Auftrag gegeben wurde. Nach seinem Tod wurde sie Nonne und starb im 1542 im Alter von 63 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Überreste, Mona Lisa, Exhumierung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter "Mona Lisa"-Bild wurde wohl ein verstecktes Portrait gefunden
USA: Nachrichtensprecher behauptet, Leonardo DiCaprio hätte Mona Lisa gezeichnet
Digitale Version von "Mona Lisa" reagiert auf Betrachter und lächelt ihn an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 14:43 Uhr von Pumba1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für was für einen Scheiß die Menschheit Geld ausgibt...
Kommentar ansehen
08.06.2014 12:11 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt, was dabei rauskommt. Weil ich glaube, da Vinci hat entweder sich selbst dargestellt oder - aus der Erinnerung heraus - seine Mutter.

Bei dieser Gelegenheit will ich auch mal sagen, dass es mir völlig unverständlich ist, wieso die Mona Lisa immer als so besonders schön gepriesen wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter "Mona Lisa"-Bild wurde wohl ein verstecktes Portrait gefunden
USA: Nachrichtensprecher behauptet, Leonardo DiCaprio hätte Mona Lisa gezeichnet
Digitale Version von "Mona Lisa" reagiert auf Betrachter und lächelt ihn an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?