09.08.13 13:14 Uhr
 254
 

Videospiele sollen Krankheiten heilen: Schizophrenie behandeln

An der University of Columbia hat die Professorin Miriam Spering eine Möglichkeit gefunden, um Patienten, die an Schizophrenie leiden wirksam zu therapieren.

Die Therapie befasst sich mit der Schwierigkeit von Schizophreniepatienten, ruckartige oder schnelle Bewegungen zu verfolgen und zu interpretieren.

Diese Schwierigkeit lässt sich zum Beispiel mit dem Videospiel "Eye Soccer" behandeln.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krankheiten, Schizophrenie, Videospiele
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden
Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 13:17 Uhr von Pink_Lady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Videospiele sollen Krankheiten heilen: Schizophrenie behandeln"
Irgendwas stimt hier nicht ganz...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?