09.08.13 11:06 Uhr
 3.353
 

"Fitness First" erbost Kunden: Mitgliedern mit günstigen Verträgen wird gekündigt

Die Kette "Fitness First" hat Tausende Mitglieder mit billig abgeschlossenen Verträgen erbost, denen der Beitrag extrem angehoben wurde.

Für die Kette handelt es sich dabei um eine Anpassung "im Sinne der Fairness", so hätten alle dieselben Leistungen zum selben Preis.

Wer gegen die plötzliche Erhöhung protestierte, dem wurde einfach die Mitgliedschaft gekündigt. Verbraucherschützer kritisieren nun das rechtlich fragwürdige Modell von "Fitness First".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vertrag, Mitglied, Kündigung, Fitness, Fitness First, Mitgliedsbeitrag
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 11:34 Uhr von SilentPain
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"eine Anpassung im Sinne der Fairness" - LOL
ich weiss jetzt welche Fitnesskette ich meiden werde
Kommentar ansehen
09.08.2013 12:28 Uhr von TheUnichi
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier

Was ist das denn für eine selten dämliche Aussage?

Es gibt auch Leute, die nicht die Zeit haben, die ganze Zeit lachend Hand in Hand mit ihren Freunden über Wiesen und Weiden zu spazieren, wir sind nicht alle Hartz IV Empfänger oder verwöhnte, neureiche Studentenkinder

Außerdem hast du im Fitnessstudio Trainer, die mit dir Trainingspläne zusammenstellen und genau auf deine Ziele und Wünsche anpassen

Was für ein dummer Kommentar von dir...
Kommentar ansehen
09.08.2013 12:52 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi:

+ für die Wiesen und Weiden ^^
Kommentar ansehen
09.08.2013 13:17 Uhr von saber_
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier

in deutschland sollen die jahreszeiten relativ ausgepraegt sein... und im winter soll das wetter sehr kalt sein...und schnee ist auch nichts ungewoehnliches...


und jetzt zeig mir mal wie man von dezember bis februar laufen, schwimmen und fahrradfahren kann...


geht natuerlich alles wenn das wetter mitmacht... aber teilweise gestaltet es sich garnichtmal so einfach...


und schwimmbaeder kosten auch geld...teilweise sogar der zutritt zu badeseen - nur zur info!


achja... erklaer mir mal wie man krafttraining in der natur fuer lau macht.... wuerd mich interessieren

liegen dann im wald entsprechende steine rum die man dann stemmen kann?
Kommentar ansehen
09.08.2013 13:36 Uhr von GottesBote
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne jetzt als Werbebot dargestellt zu werden, aber ich bin mit meinem MCFit in Offenbach am Main verdammt zufrieden. Super neues Studio, modernster Einrichtung und dutzende Kurse mit einem virtuellen Trainer und das für nicht mal 20 Euro.


Okay, es gibt auch premium Fitnessstudios bei denen man Sauna, Solarium, Dutzende Getränke und und und hat, aber ich will einfach nur ein gutes Publikum, saubere Geräte und 24h trainieren können.
Kommentar ansehen
09.08.2013 13:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist ein Fitness-Studio nutzlos vertane Zeit. In der Zeit hätte man auch zuhause ein Schnitzel mit Pommes verdrücken können.
Kommentar ansehen
09.08.2013 13:53 Uhr von Superplopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
SO kann man es auch machen.

Ist zwar kein netter Zug aber das dürfte legal sein und ist mE vollkommen verständlich, schließlich muss ja auch das Unternehmen vor Schaden bewahrt werden.

Gut dass ich kein Fitnessstudio brauche, ich habe alles was ich brauche um mich herum.

Selbst bei Schnee und Regen ist alles möglich. Übrigens, selbst wenn die einige Seen Eintritt kosten, nicht alle kosten Eintritt und es gibt noch genügend Kanäle etc.

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
09.08.2013 13:59 Uhr von SxT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_

es gibt eine neue Sportart die Freeletics heisst. Kannst in der Natur, Zuhause oder besser gesagt überall wo man Platz hat machen. Die ist auch gratis. Auf Youtube gibts dazu Videos oder Googlet mal und probiers aus. Much fun schon mal beim angukken :)
Kommentar ansehen
09.08.2013 14:05 Uhr von Hopey1809
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe bei Fitness First gearbeitet und kann seitdem nur schlechtes darüber erzählen.
Wirklich überall anders ist der Service besser als dort. Die Bezahlung ist für den Stress viel zu gering, die Anforderungen dafür sehr hoch. Die Kundschaft wird nur als Melkvieh angesehen.
Die Preise für die Mitgliedschaft sind pure Abzocke. Wer weiß, was er will, wird bei McFit und Konsorten sogar zufriedener sein. Abgesehen mal von der Anzahl der dort Trainierenden.
Kommentar ansehen
09.08.2013 15:00 Uhr von free4gaza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Trainer selbst untrainiert aussehen, was meistens der Fall ist, lache ich mich immer kaputt.
Kommentar ansehen
09.08.2013 15:02 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GottesBote

Ich hatte eine Weile lang mit einem Vorstand von Fitness & First zu tun (War der Admin einer anderen Firma von ihm) und er hatte mir mal gesagt, dass McFit in der Tat wirklich mitunter das beste Equipment zur Verfügung stellt und oft auch wirklich kompetente Mitarbeiter hat.

Er hat mir für kleines Geld def. McFit empfohlen und wenn das ein FF-Vorstand sagt, glaube ich das auch.

Für den, der mehr will und aus Berlin oder Hamburg kommt, empfehle ich Fitness & Friends (http://fitness-friends.de)
Kommentar ansehen
09.08.2013 18:02 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier

Mein Fitnessstudio kostet 17€ / Monat, keine Ahnung welche Studios mit goldenen Geräten du dir vorstellst, aber das is der normale Preis. Dafür kannste hin wann du willst und hast Trainer wenn du sie willst, kannste absolut nix gegen sagen.
Kommentar ansehen
09.08.2013 18:04 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@FredDurst82

"Mein Fitnessstudio kostet 17€ / Monat"

Webseite des Fitnessstudios ???
Ist sicher ein McFit wo man 0 Service usw. hat.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
09.08.2013 19:22 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Crawlerbot

Bei McFit hat man Service, das ist ein riesiges Fehldenken.
Zumindest bei denen hier in Berlin
Kommentar ansehen
09.08.2013 22:41 Uhr von buzzensteiner2008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gottesbote: Mc Fit hatte denselben "Preisanpassungsfauxpas" vor einem Jahr.
Kommentar ansehen
10.08.2013 08:34 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also bei uns kostet just fit ab 18,90 eur/monat. ich kriegs durch firmenfitness für 10 euro im monat. absolut ok

ich MUSS ja nicht mit einem trainer trainieren, kann aber bei bedarf. oder wenn ich fragen habe, habe ich direkte ansprechpartner. ein baum in der natur ist nicht so hilfreich...

weitehrin hat man im fitnessstudio die möglichkeit sämtliche dinge an ort und stelle zu tun und muss nicht vom schwimmbad zum wald zu irgendner stelle mit gewichten fahren...

und für 10 euro im monat kann man da nix verkehrt machen...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?