09.08.13 11:03 Uhr
 83
 

Umfrage: Frauen reagieren stärker auf Wetterwechsel als Männer

Für eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung wurden insgesamt 2.168 Frauen und Männern ab 14 Jahren dazu befragt, ob und wie sie auf Wetterwechsel oder extreme Witterungsbedingungen reagieren. Die Umfrage wurde im Auftrag des Magazins "Apotheken-Umschau" durchgeführt.

Dabei gaben weit mehr Frauen an, dass sie wetterfühlig seien und auf einen Wetterumschwung reagieren würden. So gaben insgesamt 35,4 Prozent der weiblichen Befragten an, dass ihr Körper auf extreme Witterungsbedingungen reagieren würde, aber nur 13,3 Prozent der Männer.

Die häufigsten Reaktionen waren Kopfschmerzen, Herzkreislauf-Erkrankungen und Migräne. Unter Kopfschmerzen litten 60,9 Prozent der befragten Frauen und 43,7 Prozent der Männer. Insgesamt gaben von den 2.168 Befragten 533 Personen an, dass sie wetterempfindlich seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Umfrage, Wetter, Wetterfühligkeit
Quelle: www.apotheken-umschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?