09.08.13 08:58 Uhr
 813
 

Verkehrspolitiker wollen "Countdown-Ampeln" für Fußgänger etablieren

Um bei Fußgängern für mehr Disziplin und Gelassenheit an Fußgängerampeln zu sorgen, plädieren Verkehrspolitiker der Koalition in Deutschland für sogenannte "Countdown-Ampeln". Diese zeigen den Fußgängern an, wie viele Sekunden es noch dauert bis die Ampel auf Rot schaltet.

FDP-Abgeordneter Oliver Luksic nennt solche Ampeln: "Ein Gewinn für die Verkehrssicherheit" und Thomas Jarzombek von der CDU findet das System "begrüßenswert und für Fußgänger überall interessant".

In Hamburg wurden bereits vor einiger Zeit "Countdown-Ampeln" getestet. Die Zahl der "Rotläufer" nahm daraufhin spürbar ab. In Berlin soll Ende September ein Test gestartet werden. In anderen Ländern, z.B. den USA, sind Countdown-Ampeln üblich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Fußgänger, Ampel, Countdown
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 09:18 Uhr von memo81
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre cool, kenne ich aus der Türkei, da weiß man genau wann es grün wird und ist weniger ungeduldig.

Her damit!!
Kommentar ansehen
09.08.2013 09:21 Uhr von Samsara
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hab ich hier bei mir am Hauptbahnhof wenn man in die Innenstadt will. Ehrlich gesagt finde ich es weit nerviger zu sehen, WIE LANGE ich noch warten muss als dass ich lange warte. Zumal finde ich es nicht besondern prickelnd, wenn man gerade die grüne Ampel verpasst hat und die Anzeige was von 70 Sekunden sagt >:-(
Kommentar ansehen
09.08.2013 09:22 Uhr von NoPq
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN