08.08.13 21:52 Uhr
 242
 

Europäisches Patentamt erteilt Patent auf gentechnisch veränderte Schimpansen

Das Europäische Patentamt hat wieder ein Patent auf gentechnisch veränderte Schimpansen erteilt, an denen mögliche Medikamente gegen Krebs getestet werden sollen. Die australische Firma Bionomics hat das Patent mit der Kennzeichnung EP1364025 erhalten.

Patente auf Tiere sind bei Tierschützern hoch umstritten, sie sehen darin ethische Grenzen verletzt. "Dabei wird gerade von Menschenaffen angenommen, dass sie über ein menschenähnliches Bewusstsein verfügen", kritisiert Gentechnikkritiker Christoph Then vom Verband Testbiotech.

Das Europäische Patentamt hat bisher rund 1.000 Patente auf Tiere und 2.000 auf Pflanzen erteilt, hauptsächlich für gentechnische Veränderungen. Mindestens acht der Patente betreffen Menschenaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Patent, Schimpanse, Patentamt
Quelle: www.heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2013 10:32 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist das Letzte sich an schwächeren zu vergreifen. Wann sind wir denn da angelangt, wo in der griechische Mythologie mit ihren Fabelwesen und anderen Untrieben die Kultur sich selbst vernichtete? Faschos.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?