08.08.13 19:38 Uhr
 100
 

Cottbus: Ausstellung "Verloren im Paradies" abgesagt

Die seit langer Zeit in Cottbus geplante Ausstellung "Verloren im Paradies" ist nun endgültig abgesagt worden.

Zu den Gründen erklärte Ulrike Kremeier, Chefin der in Cottbus ansässigen Brandenburgischen Kunstsammlungen, dass der Künstler Hans Scheuerecker mehrmals Termine nicht eingehalten habe.

Damit habe er die Vorbereitung der Schau nachhaltig gestört. Hans Scheuerecker gehört zu den bedeutendsten Malern des Ostens.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Absage, Cottbus, Hans Scheuerecker
Quelle: www.moz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?