08.08.13 19:34 Uhr
 59
 

Dresden: Pferdeskelett wird für Ausstellung zusammengesetzt

Für eine Ausstellung im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden bereiten Experten momentan etwas besonderes vor.

Sie setzen das Skelett eines knapp 200 Jahre alten Pferdes wieder zusammen, von dem sie sicher sind, dass es an der Völkerschlacht teilgenommen hat.

Sicher sind sich die Ausstellungs-Experten deshalb, weil das Pferd typische Verletzungen aufweist.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Dresden, Pferd
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?