08.08.13 19:30 Uhr
 698
 

Mathew Lucas: Visualisierung der Daten der Hiroshima-Bombe

Der englische Grafikdesigner und Kunstdrucker Mathew Lucas visualisiert in drei Infografiken die Daten, die mit dem Abwurf der ersten Atombombe über Hiroshima zusammenhängen.

Die erste Grafik zeigt die wissenschaftlichen Meilensteine an, die überhaupt erst zur Entwicklung einer Atombombe führten. Die zweite Grafik basiert auf den ersten bekannten Daten über die Anzahl der Todesopfer.

Die letzte Grafik zeigt die Ausgangspunkte der Orte der Entwickler an, die am Entstehen der Bombe beteiligt waren. Die Linien führen alle letztendlich zu einem Punkt: Der japanischen Metropole Hiroshima.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Daten, Bombe, Hiroshima, Visualisierung
Quelle: www.popsci.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 22:55 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ja schön. wenn man irgendwo zu den full-size Bildern geleitet würde. Aber das ist, nach klicken aller Textlinks und (zugegeben) kurzer suche (3 seiten), anscheinend nicht möglich.
Hätte gerne den Text der Bilder ohne Anwendung von "strg +" gelesen, denn das erschließt sich dem 0815-user auch nicht.

[ nachträglich editiert von Tempus_Fuckit ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?