08.08.13 18:00 Uhr
 62
 

Hamburger Kunsthalle erhält Spende in Millionenhöhe

Mit einer Spende von 15 Millionen Euro sollen in der Hamburger Kunsthalle ab 2014 umfangreiche Modernisierungen stattfinden. Ermöglicht wurde dieses Vorhaben durch den Hamburger Unternehmer Alexander Otto.

Mit dem Geld werden unter anderem der Haupteingang und das Foyer modernisiert und die Sammlungsräume renoviert. Dadurch soll es den Besuchern der Kunsthalle leichter fallen sich zurechtzufinden.

Kunsthallen-Direktor Hubertus Gaßner erwähnte, dass durch diese Maßnahmen die Möglichkeit bestehe irgendwann zu den besten fünf deutschen Kunstmuseen zu gehören. Die Umbauarbeiten werden im Herbst 2014 anfangen und sich voraussichtlich bis Ende 2015 hinziehen.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Spende, Kunsthalle, Renovierung
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?