08.08.13 18:00 Uhr
 59
 

Hamburger Kunsthalle erhält Spende in Millionenhöhe

Mit einer Spende von 15 Millionen Euro sollen in der Hamburger Kunsthalle ab 2014 umfangreiche Modernisierungen stattfinden. Ermöglicht wurde dieses Vorhaben durch den Hamburger Unternehmer Alexander Otto.

Mit dem Geld werden unter anderem der Haupteingang und das Foyer modernisiert und die Sammlungsräume renoviert. Dadurch soll es den Besuchern der Kunsthalle leichter fallen sich zurechtzufinden.

Kunsthallen-Direktor Hubertus Gaßner erwähnte, dass durch diese Maßnahmen die Möglichkeit bestehe irgendwann zu den besten fünf deutschen Kunstmuseen zu gehören. Die Umbauarbeiten werden im Herbst 2014 anfangen und sich voraussichtlich bis Ende 2015 hinziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Spende, Kunsthalle, Renovierung
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?