08.08.13 18:00 Uhr
 58
 

Hamburger Kunsthalle erhält Spende in Millionenhöhe

Mit einer Spende von 15 Millionen Euro sollen in der Hamburger Kunsthalle ab 2014 umfangreiche Modernisierungen stattfinden. Ermöglicht wurde dieses Vorhaben durch den Hamburger Unternehmer Alexander Otto.

Mit dem Geld werden unter anderem der Haupteingang und das Foyer modernisiert und die Sammlungsräume renoviert. Dadurch soll es den Besuchern der Kunsthalle leichter fallen sich zurechtzufinden.

Kunsthallen-Direktor Hubertus Gaßner erwähnte, dass durch diese Maßnahmen die Möglichkeit bestehe irgendwann zu den besten fünf deutschen Kunstmuseen zu gehören. Die Umbauarbeiten werden im Herbst 2014 anfangen und sich voraussichtlich bis Ende 2015 hinziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Spende, Kunsthalle, Renovierung
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden