08.08.13 18:00 Uhr
 61
 

Hamburger Kunsthalle erhält Spende in Millionenhöhe

Mit einer Spende von 15 Millionen Euro sollen in der Hamburger Kunsthalle ab 2014 umfangreiche Modernisierungen stattfinden. Ermöglicht wurde dieses Vorhaben durch den Hamburger Unternehmer Alexander Otto.

Mit dem Geld werden unter anderem der Haupteingang und das Foyer modernisiert und die Sammlungsräume renoviert. Dadurch soll es den Besuchern der Kunsthalle leichter fallen sich zurechtzufinden.

Kunsthallen-Direktor Hubertus Gaßner erwähnte, dass durch diese Maßnahmen die Möglichkeit bestehe irgendwann zu den besten fünf deutschen Kunstmuseen zu gehören. Die Umbauarbeiten werden im Herbst 2014 anfangen und sich voraussichtlich bis Ende 2015 hinziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Spende, Kunsthalle, Renovierung
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?