08.08.13 17:41 Uhr
 298
 

Stolberg: Drei Kinder kamen in eine Pflegefamilie - Eltern standen unter Drogen

Am Donnerstag wurde die Polizei zu einem Einsatz gerufen, bei dem häusliche Gewalt im Spiel war.

Als die Beamten die Wohnung betraten, fanden sie eine total vermüllte und verwahrloste Wohnung vor. Die beiden Eltern waren betrunken und hatten Drogen konsumiert. Die drei Kinder des Paares wurden bei einer Pflegefamilie untergebracht.

Die Mutter wurde in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Der Vater der Kinder verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Droge, Eltern, Verhaftung, Stolberg, Pflegefamilie
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 20:09 Uhr von sevenofnine1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
äh... also ich lese das so, dass es sich um die leiblichen Kinder des zugekifften Paares handelt. Wenn da jemand (neben den Eltern) für verantwortlich ist, wo die geboren wurden, dann wohl eher der Klapperstorch als das Amt. Die haben die Kinder nämlich dann von den zugekifften leiblichen Eltern weg geholt und in eine Pflegefamilie gestopft. Und da ist dann wohl alles korrekt bei.
Kommentar ansehen
08.08.2013 22:54 Uhr von Superplopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich fürchterlich finde ist dass die Eltern der Kinder stockbesoffen waren.Es ist hinlänglich bekannt dass gerade Alkohol aggressives Verhalten fördert, während Kiffen eher zu friedlichem Miteinander führt.

Das Problem ist natürlich dass Alkohol legal erhältlich ist, während Haschisch verboten ist. Das hat zur Folge dass das doch recht Hirngewaschene Volk dazu neigt gerade die verbotene Substanz hierfür verantwortlich zu machen um nicht aufzufallen.

Richtiger wäre es allerdings die psychischen Verhältnisse des Paares zu analysieren und nicht die Drogen dafür verantwortlich zu machen.
Kommentar ansehen
09.08.2013 03:08 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Editieren
@Autor deine Bemerkung "die beiden Eltern" ist, wenn es sich um die leiblichen Eltern handelt nicht richtig. Denn bei leiblichen Eltern handelt es sich immer um Mann und Frau. Der Ausdruck beide Eltern wendet man an, wenn man die Eltern von einem Ehepaar spricht. Bitte nicht als Kritik, sondern als freundlichen Hinweis auffassen. Viele machen diesen Fehler.


@Superplopp

Bist du Arzt, oder hast du medizinische Kenntnisse? Wenn nicht, dann lass deine Kommentare, wenn es sich um Alkohol- und Drogenmissbrauch handelt. Keine der beiden Drogen darf man in seiner Langzeitwirkung so herunterreden, wie du es tust. Das wird dir auch jeder Mediziner sagen.

Du bist ein sehr guter Freund, bei denen, die anfällig sind, sich am Rauschgift zu versuchen. Scheinbar hat bei dir dein Drogenkonsum seine Wirkung im Hirn schon vollbracht.
Kommentar ansehen
09.08.2013 12:41 Uhr von Granatstern
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn nicht, dann lass deine Kommentare, wenn es sich um Alkohol- und Drogenmissbrauch handelt"

Schraub mal nen Gang runter. Wer bissen du, dass du hier anderen Usern erzählst, was sie schreiben dürfen und was nicht? Lächerlich -.-
Dazu auch noch beleidigend und unverschämt.
Hat deine Mama dich nicht erzogen?

[ nachträglich editiert von Granatstern ]
Kommentar ansehen
09.08.2013 13:24 Uhr von Superplopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@langweiler48

Zum Einen habe ich NICHTS heruntergeredet, was DIR allerdings mangels Textverständnis nicht aufgefallen ist.

Zweitens entspricht es komplett der Wahrheit wenn ich sage dass Kiffen eher friedlich macht, deinem Verständnis als Stammtischsprücheklopfer entzieht sich dieses Wissen jedoch.

Von welchem Drogenkonsum redest du denn langweiler48? Koffein?

Werd doch erst einmal wach Junge, sauf dir noch einen und mach dir ne Zigarette an.

Ach ja, weder trinke ich noch nehme ich chemische Drogen, kiffe oder rauche.



[ nachträglich editiert von Superplopp ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?