08.08.13 16:21 Uhr
 425
 

Bielefeld: Rentner schießt auf Pflaumendiebe

Am Mittwoch hat ein Rentner einige Kinder beim Pflaumenklauen erwischt. Die Kinder reagierten auf ein Verbot nicht.

Daraufhin warf der Rentner zunächst mit Glasscherben und übergoss die Kinder mit Wasser. Als das nichts brachte, zückte er sein Luftgewehr und traf einen 11-Jährigen am Handgelenk.

Der Rentner erhielt eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Luftgewehr hat die Polizei sicher gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Rentner, Bielefeld, Luftgewehr, Pflaume
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 16:42 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ziemlich radikaler Rentner. :)
Kommentar ansehen
08.08.2013 16:51 Uhr von Darksim
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ming Ming

Ein Luftgewehr bis 7,5 Joule ist ebenfalls nicht "verboten", bzw. frei ab 18, ohne Waffenschein erwerbbar. ;) Auf Menschen zu schießen allerdings schon.

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
08.08.2013 16:58 Uhr von Darksim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ups, ich meinte natürlich Waffenbesitzkarte, nicht Waffenschein. ^^
Kommentar ansehen
08.08.2013 17:18 Uhr von montvache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja , das ist ja äußerst bedauerlich. Soweit darf man schon nicht gehen. Warum hat er nicht die Polizei gerufen. Die wären wie ich das heute sehe, nicht gekommen. Aber man kann auch hier sehen, wie die Erziehung der jungen Leute ist. Diese kennen keine Gesetz und Gebot oder machen es, wie
ein großer Windowshersteller immer sagte: Gesetze sind dazu da, dass sie gebrochen werden.
Traurig Traurig Traurig Wo soll das noch enden.
Kommentar ansehen
09.08.2013 04:21 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Zeichen dafür, dass ein Teil der Kinder keinen Respekt mehr vor Erwachsenen haben.

Ich habe das in meiner Jugend, als die antiautoritäre Erziehungsmethode Einzug gehalten hat, dass das einer der größten Fehler, auch in der neuen Kindererziehung war. Einer meiner Freunde wurde so erzogen. Da kam es nicht selten vor, dass er die Mutter eine blöde Kuh genannt wurde, oder der Vater auf ein gutmütiges Bitten etwas zu tun ein L.m.a.A zu hören bekam. Gut bei diesen Pflaumendieben handelt es sich um solche, die gar keine Erziehung genießen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?