08.08.13 15:39 Uhr
 2.005
 

Fußball: Eintracht Braunschweig steht vor teuerstem Transfer seit 118 Jahren

Zum Beginn der nächsten Woche soll Lars Christopher Vilsvik (24 Jahre), Nationalspieler von Norwegen, beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Braunschweig einen Vertrag unterzeichnen.

Der Norweger steht derzeit noch bei Strömsgosdet IF unter Vertrag. Die Ablösesumme beträgt rund eine Million Euro.

Dies ist die höchste Ablösesumme, die Eintracht Braunschweig in seinem 118-jährigen Bestehen bisher bezahlt hat. Der alte Rekord liegt bei 800.000 Euro (umgerechnet), die damals vor 36 Jahren für Weltmeister Paul Breitner an Real Madrid bezahlt werden mussten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, Eintracht Braunschweig
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig gewinnt - Bochum holt Punkt in Karlsruhe
Fußball/2. Bundesliga: Deutliche Niederlage für Eintracht Braunschweig
Fußball/2. Bundesliga: Der FC St.Pauli gewinnt gegen Eintracht Braunschweig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 16:19 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei Wikipedia als auch bei transfermarkt.de steht, dass er 24 ist.

Ist natürlich auch ein Name, der in der Form sehr häufig vorkommt. Kann ihn also auch verwechseln.
Kommentar ansehen
08.08.2013 17:14 Uhr von Guddy83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ ChRiSsTyLeR Du hast recht. http://www.transfermarkt.de/...
Kommentar ansehen
08.08.2013 17:23 Uhr von rheih
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB

Das angegebene Alter war leider falsch, jetzt stimmt es....

Sorry
Kommentar ansehen
08.08.2013 19:27 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Titel ist nicht falsch oder wie ?
Kommentar ansehen
09.08.2013 00:43 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich wunderbar, da sieht man mal, dass man es auch mit normaler Wirtschaft noch schafft, in die erste Liga aufzusteigen und nicht wie ein "anderer Bundesligist" einfach immer die besten Spieler ein paar Ligen höher zu kaufen und sich blaue Trikots anzuziehen.
Kommentar ansehen
09.08.2013 09:20 Uhr von Suzaru
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
800.000 € vor 36 Jahren sind deutlich mehr als heute 1 Mio €!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig gewinnt - Bochum holt Punkt in Karlsruhe
Fußball/2. Bundesliga: Deutliche Niederlage für Eintracht Braunschweig
Fußball/2. Bundesliga: Der FC St.Pauli gewinnt gegen Eintracht Braunschweig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?