08.08.13 13:52 Uhr
 1.379
 

Schweiz: Die wohl schönste Villa der Welt steht zum Verkauf - zu einem stolzen Preis

Am Genfer See in der Schweiz steht derzeit ein riesiges Anwesen mit einer schicken Villa zum Verkauf. Laut der "Daily Mail" das ruhigste Haus der Welt.

Zumindest dürfte sie eine der teuersten Villen der Welt sein. Satte 71,5 Millionen Franken soll das Anwesen kosten. Dafür würde man auch 100 Ferrari Enzo bekommen.

Für so viel Geld gibt es unter anderem einen Indoor-Pool, einen Glaslift und einen eigenen Zugang zum See. Angeblich gibt es schon mehrere Interessenten für das einmalige Anwesen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Preis, Verkauf, See, Villa, Genf
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 17:36 Uhr von Didi1985
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Von "schönster Villa der Welt" kann wohl keine Rede sein. Ich finde die Räumlichkeiten irgendwie kalt. Der Bau sieht aus wie ein Firmengebäude
Kommentar ansehen
08.08.2013 18:00 Uhr von Mr.Gato
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mein ich auch.

Das Ding hat sicher schöne Bereiche, aber 30Min. durch Korridore laufen vom Schlafzimmer zum Kühlschrank ist nichts.

Das Teil ist natürlich beeindruckend, aber zumindest für mich nix zum wohnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?