08.08.13 13:32 Uhr
 3.294
 

Guatemala: Wissenschaftler machen in Maya-Ruinenstadt spektakulären Fund

In einer Ruinenstadt im Department Petén im Norden Guatemalas machten Wissenschaftler jetzt eine sensationelle Entdeckung.

Sie fanden ein rund acht Meter langes und zwei Meter hohes Maya-Relief. Das Alter der Arbeit wird auf rund 1.500 Jahre geschätzt.

"Das ist außergewöhnlich, das gibt es nur einmal im Leben eines Archäologen", erklärte einer der beteiligten Archäologen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Wissenschaftler, Archäologie, Maya, Guatemala, Relief
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 13:51 Uhr von kostenix
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
"Das ist außergewöhnlich, das gibt es nur einmal im Leben eines Archäologen"

na dann kann er ja jetzt aufhören

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?