08.08.13 13:27 Uhr
 206
 

Studie: Menschen wirken durch Schönheitsoperationen nicht attraktiver

Laut einer aktuellen Studie des New Yorker Lenox Hill Hospital kann man sich das viele Geld für eine Schönheitsoperation getrost sparen.

Denn die Eingriffe lassen die Menschen zwar jünger, aber nicht attraktiver erscheinen.

Schönheitsoperateure kritisieren die Studie, die die Ergebnisse verfälsche, da die Testpersonen nur über Augenliftings befragt worden seien und nicht über beispielsweise Botoxbehandlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Schönheitsoperation, Attraktivität
Quelle: www.amica.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 16:31 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht attraktiver aber verbrauchter und älter!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?