08.08.13 13:27 Uhr
 207
 

Studie: Menschen wirken durch Schönheitsoperationen nicht attraktiver

Laut einer aktuellen Studie des New Yorker Lenox Hill Hospital kann man sich das viele Geld für eine Schönheitsoperation getrost sparen.

Denn die Eingriffe lassen die Menschen zwar jünger, aber nicht attraktiver erscheinen.

Schönheitsoperateure kritisieren die Studie, die die Ergebnisse verfälsche, da die Testpersonen nur über Augenliftings befragt worden seien und nicht über beispielsweise Botoxbehandlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Schönheitsoperation, Attraktivität
Quelle: www.amica.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche stehen extrem auf Kindersex
Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 16:31 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht attraktiver aber verbrauchter und älter!