08.08.13 12:33 Uhr
 2.665
 

Künstler Banksy gibt Obdachlosem, dessen "Haus" er bemalte, genug Geld für ein Jahr

Im Jahr 2011 hat der berühmte Graffiti-Künstler Banksy einen riesigen verlassenen Wasserbehälter in Los Angeles mit der Aufschrift "Das sieht ein wenig wie ein Elefant aus" verziert.

Was er nicht wusste: Dieser Wasserbehälter diente als Zuhause für des Obdachlosen Tachowa Covington. Als bekannt wurde, dass der Wasserbehälter von Banksy beschriftet wurde, kaufte ihn ein Kunstsammler - Covington musste sein Zuhause innerhalb von 16 Stunden räumen.

Als Banksy das erfuhr, gab er Covington genug Geld, um sich eine Wohnung mieten zu können. Außerdem übernahm er alle Rechnungen für ein ganzes Jahr.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Geld, Haus, Künstler, Tank, Banksy
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2013 12:35 Uhr von NoPq
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Daumen hoch für Banksy. Klasse Typ.

Da sieht man mal wieder, dass aus Vandalismus in windeseile teure Kunst werden kann.
Kommentar ansehen
08.08.2013 13:52 Uhr von Superplopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht ja nicht darum ob das Kunst sein könnte sondern NUR darum dass Person X den tank beschriftet hat.

Ist wie mit Autogrammen, kleine Mädchen stehen drauf.

Von Banksy ist das ein fairer Zug.

Hoffen wir nur dass der Obdachlose sich ein bisschen anstrengt und schnell Arbeit findet.
Kommentar ansehen
08.08.2013 22:28 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thanks Banksy, top man!
Kommentar ansehen
09.08.2013 02:20 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jo... seher lieb herr bansky.
in einigen fällen tu ich bei meinen mietern auch schonmal 2 augen zudrücken, wenn sehr große not ist, die nicht durch drogen entstanden ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?